Aimée Rossignol – Marthas Liebschaften Vielen Dank an den BluePantherBooks Verlag für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 208 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: BluePantherBooks
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: März 2019

ISBN: 9783862775347(TB), 9783862775347(eBook)
Preis: 9,90€(TB), 9,90€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Aimée Rossignol lebt, liebt und schreibt am liebsten da, wo in heißen Sommernächten Zikaden zirpen und ein kühler Wind vom Meer die Gräser wiegt. Zu Hause ist sie überall und nirgends. Sie bleibt, wenn ihr die knorrige Kiefer vor dem Haus gefällt oder Lavendelblüten ihre Nase kitzeln, und sie zieht weiter, wenn der Regen an ihre Scheibe klopft. Die Inspiration für ihre Geschichten findet sie in den prickelnden Begegnungen, die ihren Alltag so aufregend machen: Die flüchtige Berührung eines Fremden im Zug, eine hastig gemurmelte Entschuldigung und dann ein langer Blick in geheimnisvoll dunkle Augen – schon entsteht vor ihrem geistigen Auge ein neuer Charakter, dessen Geschichte sie unbedingt erzählen und vielleicht auch erleben will …

Klappentext vom Buch

Die Klavierlehrerin Martha hat viele Liebschaften: ihren lebensuntüchtigen Ex-Mann Luc, den schweigsamen Klavierstimmer Nicolas, der nicht nur ihren Flügel stimmt, und den jungen Audric. Als Audric von Martha dann auch noch Klavierunterricht bekommt, wird ihr Leben erst richtig kompliziert …
Ist unter all diesen Männern auch der eine, der sie wirklich glücklich machen kann?

Meine Meinung zum Cover

Ich empfinde das Cover als wirklich schön und erotisch. Das rote Outfit auf dem weißen Hintergrund passt sehr gut.

Meine Meinung zum Buch

Ich muss gestehen das ich meine Probleme mit dem Buch hatte. Klar der Anfang war recht einfach und man kam auch sehr gut in die Geschichte rein doch dann nach 1 oder 2 Kapiteln fing es an. Im weiteren Verlauf vom Buch entwickelt sich die Geschichte zwar aber trotzdem hatte ich immer das Gefühl es wiederholt sich etwas. Lag aber vielleicht daran das die Protagonisten einfach nicht aus ihrem alten Leben aussteigen konnte, das holt sie immer wieder ein. Das war wirklich antrengend. Doch es gehört zu der Geschichte. Mir aber muss ich sagen hat das zu lange gedauert. Ich kann also sagen für das Buch braucht man einen langen Atem.
Sonst aber war der Schreibstil wirklich flüssig und alles sehr angenehm zu Lesen. Dabei hatte ich keine Probleme. Das Buch ist auch sehr erotischen und diese stellen auch abwechlungsreich. Es sit nicht immer das selbe und wiederholt sich auch nicht. An den erotischen Stellen ist im Buch also nichts auszusetzen. Leider aber war Martha nicht mein Charakter, das sie nicht aus ihrem alten Leben kommt ist eine Sache aber ich empfand sie auch als recht Langweilig. Ich finde sie hat sich zu wenig entwickelt im Buch, es fehlt einfach irgendwie eine stelle der richtigen Befreiung. Die sich eben auch danach anfühlt und nicht nur zu Lesen ist. Doch auch mit kleinen Hindernissen hat mir die Geschichte eigentlich gut gefallen.

Fazit zum Buch

Das Buch hat mir gut gefallen, bis auf ein paar kleinigkeiten. 4 Füchse gibt es.

Das Buch wurde mir kostenlos vom BluePantherBooks Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom BluePantherBooks Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.