Alex Lain – Mord im SM-Milieu Vielen Dank an den Blue Panther Books Verlag für das Leseexemplar.

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 176 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: BluePantherBooks
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Mai 2019

ISBN: 978-3-96477-840-6 (TB), 9783964778413(eBook)
Preis: 9,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Mit 34 Jahren beginnt Alex, seine Sexabenteuer und Fantasien niederzuschreiben. So kreiert er drei außergewöhnliche Romane, die für sexuell schwache Gemüter eine große und dennoch spannende Herausforderung darstellen.

Klappentext vom Buch

Mord im SM-Milieu!
Der Sohn des Bürgermeisters wird in einer “Strengen Kammer” ermordet aufgefunden. Detective Doreen Salomon und ihr Ermittlungsteam stoßen auf Mauern des Schweigens …
Deshalb greift sie ohne das Wissen ihres Teams zu einer List und kann damit nicht nur den äußerst brisanten Fall lösen, sondern taucht auch noch in die lustvolle Welt des BDSM ein, die sie bislang nicht kannte.
Ihre Fantasie ufert jedoch bei den bizarren Spielchen mit ihrem Informanten recht schnell bei jeder Session aus und katapultiert sie in ungeahnte Höhen der sexuellen Lust …

Meine Meinung zum Cover

Ein wirklich schönes Cover. Dieses schwarz/grau/weiß mit den Roten akzenten ist wirklich toll.

Meine Meinung zum Buch

Man kommt beim Titel ja schon auf die Idee das es sich um ein Mord handeln könnte, natürlich. Das macht auch wirklich Spaß und die Spannung ist sehr gut gewesen. Die hat sich immer wieder aufgebaut wenn die erotischen Szenen vorbei waren. Das konnte der Autor sehr gut. Deswegen hat es auch wirklich richtig Spaß gemacht das Buch zu lesen. Man konnte Pausen machen und war nach der Pause direkt wieder im Buch. Das hat man nicht mehr bei jedem Buch heutzutage. Gefallen hat mir aber auch wie der Autor die erotischen Szenen beschrieben hat. Ich fand es interessant wie die Protagonisten ihre Leidenschaft entdeckt. Das hat der Autor gut geschrieben, bildlich und lebhaft. Man konnte sich in die Szenen ein klein bisschen hineinversetzten.

Dann zu der Idee der eigentlichen Geschichte, der Grundidee. Diese ist wirklich gut und strukturiert. Das ist wirklich gut. Der Autor hat die Geschichte flüssig geschrieben aber einfach gehalten. So konnte man die Geschichte immer gut verfolgen und hatte nie probleme mit der Geschichte. Das erotische steht in diesem Buch natürlich oben auf, so das dieser Teil natürlich auch mehr vertretten ist. Trotzdem aber ist auch die Aufklärung von diesem Mord wichtig, natürlich wird das auch weiterhin im Buch thematiesiert. Gut so den alles andere hätte mich enttäuscht. Es handelt sich ja um einen erotischen Roman da darf der Mord in den Hintergrund geraten. Trotzdem ist alles gut ausgefühlt.

Fazit zum Buch

Ein wirklich schönes Buch mit tollem Thema. 5 Füchse

Das Buch wurde mir kostenlos vom BluePantherBooks Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom BluePantherBooks Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.