Amelia Gates und Cassie Love – Forbidden-Verbotene Früchte Dieses e-Book bekam ich von der Autorin als Rezensionsexemplar

Amelia Gates und Cassie Love – Forbidden-Verbotene Früchte
***Werbung***
Seitenanzahl: 293 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Fine Line Verlag
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: Dezember 2017

ASIN: B0787KJL5Y(eBook)
Preis: 2,99€(eBook)
***Amazon-Affilitilink***
Kaufen über Amazon

Information zu den Autorinnen

Amelia Gates ist eine in Norddeutschland lebende Bild- & Amazon-Bestseller Autorin in ihren Zwanzigern, mit Vorliebe für spannende Liebesromane mit Schuss. Mit ihren heißen Biker Romanen hat sie in Deutschland ihre ersten großen Erfolge gefeiert.

Als gebürtiges Großstadtmädel aus den USA, hat es Cassie Love in das kühle und doch eher ländliche Norddeutschland verschlagen, wo sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn von besserem Wetter träumt.
Morgens ist sie zumeist, mit einer Tasse Latte Macchiato, in einem ihrer vielen kleinen Lieblings-Stammcafes zu finden und lässt ihre Finger über die Tastatur ihres Notebooks schweben.

Klappentext vom Buch

Klassenbeste. UND das Mädchen, von dem der heißeste Typ der Schule einfach nicht genug bekommen kann. Der Traum eines jeden Mädchens – außer, wenn du bereits 25 bist und besagter Typ dein Schüler und Sohn des Bürgermeisters ist.
Trotzdem bereue ich nichts – oder alle.
Ihn zu lieben ist das Einfachste, das ich je getan habe.
Hinter verschlossenen Türen.
Wenn niemand uns sehen kann.
In der Öffentlichkeit.
Wenn niemand hinsieht.
Unsere Liebe ist das größte Geheimnis, das ich je bewahren musste. Und das Beste. Doch Geheimnisse tun, was Geheimnisse niemals sollten. Sie brechen die Barrikaden des Schweigens und zerstören alles auf ihrem Weg an die Öffentlichkeit.
Und die Liebe, sie tut, was die Liebe sollte. Sie kämpft, und gibt erst dann auf, wenn alle Hoffnung verloren ist.

Meine Meinung zum Cover

Tolles Cover und die Farbe passt sehr gut mit dem Rest zusammen.

Meine Meinung zum Buch

Eine Geschichte nach meinem geschmack. Direkt am Anfang habe ich gemerkt das diese Geschichte eine derer wird die mich von Anfang bis Ende in ihren Bann ziehen und nicht loslassen. So war es dann auch. Gelesen habe ich bis tief in die Nacht und dann war es aufeinmal zu ende. Ich war richtig traurig. Alles hat mir so gut gefallen das ich weder auf die Seiten geachtet hatte noch auf die Uhrzeit. Es hat einfach zuviel Spaß gemacht die Story zu verfolgen. Charaktere, Handung, Orte und einfach alles hat mich gefesselt. Alleine die ganze Handlung ist mal was das mir gut gefallen hat in dieser Art. Natürlich kennt man fast alles an Geschichten doch jeder Autor, hier in dem fall zwei Autorinnen, schreiben eben anders. Das macht diese Geschichten so lohnenswert. Hier die ist es. Lohnenswert.
Man hat sich während der Geschichte richtig mit den Protagonisten freuen können oder eben nicht, es gab momente da hätte ich gerne laut aufgebrüllt oder eben ich habe mich mit ihnen gefreut. Ihr seht es war von allem etwas dabei. Ich denke das dieser Roman auch wirklich für jeden etwas bereithält. Doch man darf trotzdem nicht vergessen man muss solche Geschichten mögen.

Fazit zum Buch

Eine wirklich schöne Geschichte, hat muir gut gefallen. Keine markel. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos von der Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Fine Line Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.