Amy Baxter – King’s Legacy 03 – Halt mich fest Vielen Dank an NetGalley und dem beBooks Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 300 Seiten
Genre: Roman
Verlag: beBooks
Reihe: Kings Legacy
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: April 2020

ISBN: 978-3-404-17966-4(TB), 978-3-7325-7646-3(eBook)
Preis: 10,00€(TB), 8,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Amy Baxter ist das Pseudonym der Autorin Andrea Bielfeldt. Amy begann ihre Karriere als Selfpublisherin und eroberte dann mit der erfolgreichen Romance-Reihe San Francisco Ink, erschienen bei be-ebooks, dem digitalen Label des Bastei Lübbe Verlags, eine große Fangemeinde. Dank ihres Erfolgs kann sie sich heute ganz dem Schreiben widmen. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein.

Klappentext vom Buch

Sawyer Lee ist knallhart – und das muss er auch sein. Als erfolgreicher Anwalt kennt er alle Tricks und gilt als gnadenlos. Im Job ist er ein Kämpfer und absoluter Gewinner, aber als Mensch ist er gebrochen. Den Kampf ums Glück hat er längst aufgegeben.
Alice Davis rettet Menschen das Leben. Als Ärztin ist sie Tag und Nacht im Einsatz. Als sie eines nachts auf Sawyer trifft, ändert sich ihr Leben schlagartig. Kann sie auch ihn retten und seine harte Schale durchbrechen? Oder ist er für die wahre Liebe für immer verloren?
Die Vergangenheit hat eine unermessliche Macht über unser Leben. Aber ist sie stärker als die Liebe?

Meine Meinung zum Cover

Das Cover passt wunderbar in die Reihe und sieht auch wieder toll aus.

Meine Meinung zum Buch

Die ersten beiden Bücher der Reihe waren klasse und es hat mir auch richtig gut gefallen, da war ich natürlich auf Band 3 gespannt. Ich find es aber schade das man sich nun von wieder von einem tollem ‘Freundeskreis’ verabschieden muss denn die Geschichten sind nun erzählt. Vielleicht aber bringt die Autorin nochmal etwas raus dazu, doch das weiß immer nur die Autorin selbst. Alles an der Geschichte ist wieder sehr flüssig und leicht erzählt, deswegen kommt man gut in die Geschichte und es macht richtig viel Spaß. Die Charaktere aus den anderen Bücher kommen auch hier wieder vor und man erfährt ein bisschen wie alles weiterging, so macht das alles richtig viel Spaß.

In diesem Buch geht es ja um Sawyer, den kennen wir natürlich schon ein kleines bisschen. Trotzdem lernt man ihn jetzt richtig kennen und seine art auch besser kennen. Ich muss sagen er ist ein wirklich toller Typ und auch wenn er Anwalt ist nicht so ein Idiot. Alice ist wirklich süß und die beiden haben eine Sache gemeinsam. Privates Glück steht bei beiden hinter dem Job. Als dann beide aufeinander treffen kann das nur spannend werden. Doch wisst ihr wen ich eigentlich am besten im Buch fand, der heimliche star? Das war Sawyers Neffe Elijah, aber auch ein bisschen sein Hund Rambo, Elijah ist klasse und immer für ein lacher gut. Mit ihm macht das Buch nochmal mehr Spaß.

Fazit zum Buch

Wirklich schönes Buch, tolle Charaktere und schöne Geschichte. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem beBooks Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom beBooks Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.