Andreas Suchanek – Ein M.O.R.D.s Team 02 – Auf tödlichen Sohlen

ISBN
eBook:
9783958340114

Kindle
ASIN:
B00N8NW27A

Seitenanzahl:
121 Seiten
Genre:
Krimi
Teil
01 von 04
Veröffentlicht
September 2014
Preis: 2,49€
(eBook Ausgabe)
Leseprobe
hier
Kauft
das Buch über Amazon
Über
den Autor:
Andreas
Suchanek, geboren am 21.03.1982, schrieb zwischen 2010 und 2012 für
die mittlerweile eingestelle Bastei-Heftromanserie
“Sternenfaust”.
Dort konnte er insgesamt 7 Romane
beisteuern. Es folgte 2012 der Einstieg bei “Maddrax – Die
dunkle Zukunft der Erde” mit Band 335.
Im November 2012
startete Andreas Suchanek seine erste eigene Science-Fiction-Serie
“Heliosphere 2265”, die monatlich als E-Book und alle zwei
Monate als Taschenbuch erscheint. Anfang 2013 erfolgte der Einstieg
bei der Mystery-Serie “Professor Zamorra – Der Meister des
Übersinnlichen”.
Klappentext:
Mason,
Olivia, Randy und Danielle machen sich daran, den Mordfall um
Marietta King aufzuklären. Dabei stoßen sie tief in die
Vergangenheit vor und enthüllen ein Geheimnis, das
den
gesamten Fall in einem anderen Licht erscheinen lässt. Gleichzeitig
will Olivia an einem Fotowettbewerb teilnehmen, der Nachwuchskünstler
fördert. Vandalen verhindern jedoch, dass
die
Ausstellung der Bilder stattfindet. Kann der Schuldige gefunden
werden, bevor Olivias Traum zerplatzt?
Inhaltsangabe:
Noch
immer auf der Suche nach Hinweisen, wer im Jahr 1984 Marietta King
ermordet hat, teilen
sich
die vier Jugendlichen auf. Mason und Danielle sind auf der
Gedenkfeier und suchen dort
nach
Hinweisen. Olivia wird leicht von dem Fall abgelenkt denn es gibt ein
Foto-Wettbewerb bei
dem
sie gerne mitmachen möchte wegen dem Preisgeld von 10.000 Dollar,
diese könnte ihre
Familie
gut gebrauchen da die Familie jeden Cent gebrauchen kann. Auf Olivia
wartet aber eine
große
Überraschung als sie sich bewerben möchte. Lucian, der Fotograf von
dem Ganzen, droht
den
Wettbewerb abzusagen weil sein Atelier verwüstet wird.
Olivia
möchten Helfen die Täter zu fassen um das Shooting zu retten,
netter kleiner Nebeneffekt
ist
das sie mit dem gutaussehenden Assistenten Chris zusammenarbeiten
wird…
Cover:
Das
Cover lässt sich in die Reihe einschließen und das finde ich toll.
Man erkennt die Reihe sofort
denn
auch hier ist wieder die Holzoptik und das Plakat vorne auf dem
Cover. Nur ist das Bild
das
vorne drauf ist diesmal ein anderes.

Meine
Meinung:
Vielen Dan an den Verlag das ich die Bücher rezensieren darf.
 
Der
zweite Teil kann wunderbar an den ersten Teil wieder anknüpfen und
steht auch in Sachen
Spannung
dem erste im nichts nach. Fast könnte man schon sagen das der zweite
Teil viel
Spannender
ist als der erste Teil es war, aber nur fast.
Der
Schreibstil gefällt mir noch immer so wie im ersten Teil, er ist
spannend und genau an den
richtigen
Stellen ist man so gefesselt von dem Buch das man es nicht aufhören
kann zu lesen.
Das
zweite Buch ist wieder vielversprechend was die Handlung und
Geschichte betrifft so das
man
auch hier wieder weiterlesen möchte im dritten Buch der Story.
Mitsicherheit
werden hier viele an TKKG erinnert aber ich finde es weicht doch
davon ab und
man
kann diese hier als eigenständige Geschichte sehe. Natürlich wird
man sich an TKKG erinnert
fühlen,
doch alles gab es ein erstes mal und wird dann wieder neu verändert
ist auch beim Roman so.
Teil
1 sollte man natürlich vorher Lesen da die Haupt-Geschichte in allen
vier Büchern behandelt
wird
und man in keinem der Bücher diesen Fall einzeln verstehen würde.
Da die Bücher nicht dick
sind
kann ich euch direkt nur empfehlen alle 4 auf einmal zu kaufen denn
wenn ihr einmal in der
Geschichte
drin seit werdet ihr weiter lesen wollen.
Klare
Empfehlung an kleine Kimi-Leser und für Tage unter der Kuscheldecke
im Winter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.