Anette Judersleben – Plötzlich auf Liebe programmiert….

ISBN
Taschenbuch:
978-3732364688
ISBN
eBook:
978-3732364695
Seitenanzahl:
192 Seiten
Genre:
Roman
Veröffentlicht
Oktober 2015
Preis:
9,99€ (Taschenbuch Ausgabe)

4,99€ (eBook Ausgabe)

Verlag:
tredition Verlag
Leseprobe
auf der Amazon Seite
Kauft
das Buch über Amazon
Über
die Autorin:
Anette
Judersleben wurde 1965 in Stuttgart geboren. 1993 zog sie ins
Rheinland, heiratete und

wurde dadurch begeisterte
Ehefrau und Haushalts- Managerin ihrer Patchwork-Familie mit

fünf
Kindern. Nebenbei begann sie zu schreiben. Inzwischen kann sie einige
Veröffentlichungen
in
Frauenzeitschriften und für christliche Publikationen vorweisen. Der
Schwerpunkt ihrer

schriftstellerischen
Tätigkeit sind Liebesromane mit Herz, Hirn und Humor.

Klappentext:
Ein
Job im fernen Deutschland? Garett Parker ist zunächst entsetzt über
dieses Angebot.
Nur
zögernd lässt der verwitwete Informatiker sich darauf ein. Zu
seinem Erstaunen fühlt er sich
in
Köln jedoch rasch wohl. Wäre da bloß nicht seine neue Nachbarin
Constanze Vogel. Diese Frau

ist ein Albtraum! Anfangs
zumindest, doch dann geschieht etwas absolut Unerwartetes und Garett

muss seine Meinung
gründlich revidieren. Eigentlich ist sie ja ganz nett. Nur wenige
Wochen

später gesteht er sich
ein, dass er auch mit dieser Einschätzung komplett falsch lag.
Constanze

ist
nicht nett – nein, sie ist eine echte Traumfrau! Leider hat ihre
letzte Beziehung tiefe Narben in
ihr
hinterlassen, wie er inzwischen weiß. Wird es ihm trotzdem gelingen,
ihr Herz zu erobern?
Inhaltsangabe:
Dreieinhalb
Jahre ist der schlimmste Tag in Garett’s Leben nun her. Seine Frau
ist am 18 September
gestorben
und her hat es bis jetzt noch immer nicht überwunden, er geht sogar
an diesem Tag nicht
zur
Arbeit und redet auch mit niemandem. Er bekommt als er wieder
Arbeiten geht ein Job Angebot
das
aber ist in Köln.Von Seattle nach Köln ziehen? Garett überlegt
lange doch seine Mutter hilft

ihm bei der Entscheidung
und er zieht für seinen Job nach Köln.

Die
Arbeit macht ihm viel Spaß doch als er eine neue Nachbarin bekommt
die ihn dazu auch noch
mies
anmacht überlegt er kurz wieder zu gehen. Doch er und seine
Nachbarin raufen sich
zusammen
und bald merkt Garett das er zum ersten mal wieder eine Frau
anziehend findet.
Cover:
Das
Cover mag jetzt nicht der Knüller sein doch der Inhalt vom Buch ist
es alle mal.

Meine
Meinung:
Erstmal
möchte ich Anette danken das sie wieder an mich gedacht hat und ich
ihr neues Buch auch
Lesen
durfte. Ihr erstes Buch hab ich geliebt, die Geschichte hatte mich
berührt und ich hab es
schon
mehr wie einmal gelesen bis jetzt. Das zweite Buch ist auch so ein
wunderbarer Roman. Erst
dachte
ich nicht das mich das Buch genauso mitreißen kann doch so die
letzten Kapitel haben
mich
mitgenommen. Die Geschichte hat mich nicht von Anfang an gepackt, wie
es das erste Buch
getan
hat, doch die Spannung kam dann doch noch.
Der
Schreibstil der Autorin hat sich auch weiterentwickelt. Die beiden
Charakter mit denen man
in
der Geschichte am meisten zu tun hat sind sehr gut durchdacht und man
kann Garett seine Liebe
zum
Land wirklich abnehmen, genau die die Begeisterung für die Stadt
Köln. Man kann aber auch
in
der Beschreibung der Stadt Köln aus Garett’s Sicht die Liebe der
Autorin zu dieser Stadt merken
und
das ist einfach klasse. Die Autorin hat es geschafft das die Gefühle
aller gut umzusetzen und
dem
Leser herüberzubringen. Einfach klasse kann ich nur sagen.
Auch
wenn mich die Geschichte nicht von Anfang an gepackt hat so würde
ich diese Buch nun
nicht
mehr weglegen wollen wenn ich es nochmal Lesen würde. Das Buch
bekommt wegen
Cover
und weil das Buch mich nicht direkt gepackt hat 4 Eulen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.