Anna Godbersen – Die Prinzessinnen von New York 03 – Gossip Vielen Dank an NetGalley und dem LYX Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 363 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: Die Prinzessinnen von New York
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Dezember 2019

ISBN: 978-3-7363-1069-8(TB), 978-3-7363-1075-9(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Anna Godbersen wurde 1980 in Berkeley, Kalifornien, geboren und studierte Englische Literatur am Barnard College in New York. Sie schreibt Buch-Rezensionen und arbeitet als freie Literaturkritikerin u.a. für The New York Times Book Review

Klappentext vom Buch

Hat ihre Liebe noch eine Chance?
Die High Society Manhattans von 1900 ist eine Welt voller Luxus und Wunder, die keinen Fehltritt vergisst und keinen Skandal verzeiht. Die junge Diana Holland musste die Schattenseiten der elitären Welt, in der sie lebt, bereits am eigenen Leib erfahren. Denn eine Intrige hat sie ihre große Liebe Henry gekostet. Doch eines hat sie aus Henry Schoonmakers erzwungener Hochzeit mit Penelope gelernt: Man muss die Spielregeln der Elite perfekt beherrschen, um zu bekommen, was man will. Und Diana ist fest entschlossen, ihre Liebe zu Henry noch nicht aufzugeben. Auch wenn sie die Chance auf eine gemeinsame Zukunft alles kosten könnte …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover ist wieder wie die anderen sehr schön geworden. Hier ist eine Dame mit einem Apricot Kleid zu sehen und mit dunklen Haaren, das Gesicht ist wie bei den anderen nicht zu sehen. Doch die alten Cover der Reihe passen einfach besser in die Zeit wo die Bücher spielen, das hier ist eher modern.

Meine Meinung zum Buch

Hier ist nun schon das 3 Band dieser Reihe, da es diese Bücher ja schon einmal gab kennen einige vielleicht die Bücher. Für mich ist die Geschichte eine neue und mich konnte schon das erste Buch damals mitreißen. Band 2 stand dem ersten nicht nach und auch das 3 Buch ist nicht schlecht und man hat wieder die Figuren die man mag oder eben nur noch hasst. Das zweite Band endete ja für Diana Holland nicht so gut doch hier in dem Band möchte sie kämpfen, um ihre große Liebe. Penelope mochte ich bis jetzt in keinem Buch doch nach diesem Buch wird es nur noch schlimmer. Ich kann sie einfach nicht leiden, doch ich kann mir vorstellen das es genau solche Damen damals gab und auch heute. Doch in diesem Buch tut mir Diana wirklich leid und auch der arme Henry kann einem wirklich leid tun.

Neben Diana bekommen wir natürlich auch wieder von Elizabeth einiges zu lesen, mit ihr kann man nur leiden. Sie hatte alles was sie wollte. Ihre große Liebe, ein Leben wie sie es wollte und dann möchte sie ihrer Schwester helfen und verliert alles. Sie leidet und man leidet als Leser richtig mit. Die Gefühle kommen sehr gut rüber und sind einfach sehr lebendig beschrieben. Carolina, das ehemalige Dienstmädchen, kommt natürlich auch wieder in der Geschichte vor. Ihre abschnitte lassen uns ein bisschen von Diana eine Pause einlegen. Doch auch sie ist eine Person die ich nicht richtig einschätzen kann. Sie hat ihren Gönner und kommt langsam in die Kreise wo sie immer hinwollte.

Die Autorin hat auch mit dme 3 Buch eine wirklich authentische Welt geschaffen. Alles von damals hat die Autorin wirklich toll beschrieben und sehr gut ausgeschrieben. Es ist alles sehr glaubwürdig. So kommt die Geschichte dann auch richtig gut rüber.

Fazit zum Buch

Auch das 3 Buch der Reihe überzeugt mich. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.