Anne Scheller – Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen Vielen Dank an den Baumhaus Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 192 Seiten
Genre: Kinderbuch
Verlag: Baumhaus
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: September 2019

ISBN: 978-3-8339-0595-7(HC)
Preis: 10,00€(HC)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Anne Schellerwurde seit ihrer Geburt 1980 quer durch Niedersachsen, länger nach Bayern und immer wieder nach England verweht, bevor sie schließlich wieder in der Lüneburger Heide landete, wo sie mit ihrer Familie zwischen Heide und Kiefernwald lebt. Seit zehn Jahren schreibt sie Kinderbücher und bereist so schöne Orte wie Flusenbek –allerdings nur in der Fantasie.

Klappentext vom Buch

Eigentlich soll Lenni nur auf Herrn Wunders Spielzeugladen aufpassen, solange der verreist ist. Doch plötzlich passieren dort allerhand merkwürdige Dinge: Nachts dringen seltsame Geräusche aus dem Laden, Spielzeuge liegen nicht mehr da, wo sie noch am Vortag waren, und ein magisches Kribbeln erfüllt die Luft. Werden die Spielzeuge etwa in der Nacht lebendig? Und was hat die dritte Schublade im Ladentisch damit zu tun, die Lenni auf keinen Fall öffnen darf?

Meine Meinung zum Cover und den Illustrationen

Das Cover und die Illustrationen innen sind von Larisa Lauber und diese kannte ich schon vom Tante Rotz Buch. Mir gefällt das Cover wirklich gut und es passt auch zu der Geschichte. Im Buch findet man schwarz-weiß Illustrationen die immer zu der passenden Stelle im Buch sind.

Meine Meinung zum Buch

Ich kenne die Autorin jetzt schon von anderen Büchern und auch das war ein Grund dieses Buch von ihr zu Lesen. Ich mag ihre Art wie sie für Kinder schreibt und das ist auch in diesem Buch wieder dabei. Ich gestehe das die Geschichte auch für mich Spannend war und ich deswegen von der Geschichte gefesselt war. Trotz das es ein Kinderbuch ist. Dieses Buch war so unfassbar vielseitig und einfach voller Magie. Ich denke jeder der dieses Buch gelesen hat wünscht sich danach so einen Spielzeugladen. Doch genau hier möchte ich nicht zuvie verraten denn dann wäre die ganze Überraschung weg. Was ich aber noch sagen möchte ist das im Buch immer wieder die Illustrationen sind, diese passen einfach so perfekt. Ich weiß das ich es oben schon erwähnt habe aber das muss hier nochmal rein.

Geschrieben ist alles sehr flüssig und verständlich für Kinder ab 8 Jahre, da liegt nämlich die Altersempfehlung. Das ganze erinnert ein bisschen an Nachts im Museum. Die Geschichte rund um den kleinen Lennart der auf den Spielzeugladen aufpassen soll ist wirklich sehr süß. Kinder verstehen die Geschichte gut aber auch ältere können hier ihren Spaß mit dem Buch haben. Die Geschichte ist für groß und klein etwas besonderes. Da die Geschichte auch sehr bildlich geschrieben ist können Kinder mit viel Phantasie sich den Laden bestimmt auch wunderbar vorstellen. Mir hat das sehr gut gefallen und ich bin mir sicher das dieses Buch seine Fans haben wird. Auf der seite steht das dies Band 01 ist, ich bin wirklich mal gespannt ob dann wohl ein 02 Band kommen wird und wann.

Fazit zum Buch

Eine wirklich schöne phantasievolle Geschichte. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Baumhaus Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Baumhaus Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.