Anne Sheldon – Stella Block-Reporterin mit Lust und Leidenschaft Vielen Dank an den BluePantherBooks Verlag.

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 240 Seiten
Genre: Erotischer Roman
Verlag: Blue Panther Books
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: September 2018

ISBN: 978-3862778034(TB), 978-3862778041 (eBook)
Preis: 9,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Geboren 1974, wuchs Anne Sheldon als einziges Kind eines Juristen und einer Bankerin in Köln auf. In der Schule war Deutsch ihr Lieblingsfach. Schnell entwickelte sie einen Hang zum Geschichtenerzählen, was ihre Lehrer oft an der Länge ihrer Aufsätze bemerkten. Schon als Jugendliche schrieb sie gern. Später absolvierte sie an der Uni Köln ein Journalistik-Studium und sammelte Erfahrungen bei Volontariaten in unterschiedlichen Zeitungsredaktionen. Mit dem Verfassen von Geschichten hat sie im Mutterschaftsurlaub begonnen. Erst waren es romantische Lovestorys, irgendwann ging sie einen Schritt weiter und versuchte sich an erotischen Kurzgeschichten. Als sie einen Schreibwettbewerb für Nachwuchsautorinnen gewann, ließ sie das Verfassen von Texten mit dem gewissen Kick nicht mehr los. In meinen Storys lebe ich meine Fantasien aus , sagt Anne, wild, leidenschaftlich und hemmungslos. Unter verschiedenen Pseudonymen erschienen zahlreiche erotische Kurzgeschichten und Romane. Inzwischen kann sie vom Schreiben ihrer Lovestorys leben ein Traum für die Autorin, den sie jeden Tag aufs Neue genießen kann. So entstehen ihre Geschichten nur selten am heimischen Schreibtisch oft sitzt sie mit ihrem Laptop in Straßencafés, um sich Inspiration vor Ort zu holen, um das Leben hautnah zu atmen , wie sie es nennt.

Klappentext vom Buch

Ihr Job ist geil: Als Jetset-Reporterin treibt sich Stella Block auf den roten Teppichen der Welt herum. Um an prickelnde Storys zu kommen, ist sie zu allerhand Opfern bereit. Dass Stella es zwischendurch mit ihrem verheirateten Boss treibt, gibt ihr einen zusätzlichen Kick. Als Jack Hufner, ein Playboy alter Schule, das Zeitliche segnet und seinem Sohn ein millionenschweres Erbe hinterlässt, zögert Stella keine Sekunde: Sie fliegt nach Los Angeles, um sich undercover auf der lasterhaften Ranch umzusehen. Doch leider darf sie nicht über alles schreiben, was in der Lustgrotte der Ranch passiert. Denn dort erlebt sie nicht nur, wozu harte Kerle imstande sind sie kommt auch hinter ein heißes Geheimnis …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Dame mit dem nackten Rücken wo man das Gesicht nicht richtig sieht passt da gut rein.

Meine Meinung zum Buch

Man erfährt ja schon im Namen ein bisschen worum es geht. Eine Reporterin ist die Hauptperson. Das war wirklich interessant und hat mir Spaß beim Lesen gemacht. Es war mal etwas anderes von der Handlung her. Was aber auch toll ist war der Schreibstil der Autorin dieser ist sehr leicht und wirklich detaliert. Sie kann zwar auch direkt sein und die Sex szenen sind nicht zimperlich beschrieben doch es passt zum Buch.
Die Charaktere im Buch sind wirklich klasse und haben mir sehr gut gefallen. Sie sind gut beschrieben und man kann sich zusammen mit ihnen in die Situation hineinversetzten. Das ist natürlich eine interessante Sache bei einem Erotischem Roman. Die Männer welche hier im Buch vorkommen werden nicht als Spielzeug betrachtet und werden auch nicht so beschrieben. Das fand ich eine wirklich coole Sache.
Ich muss aber gestehen das mich die Handlung ein bisschen überrascht hat, ich hatte ein klein wenig was anderes erwartet muss ich gestehen. Man kann sich wirklich nicht alles vom Klappentext her ableiten, was aber nicht schlimm ist. So wird man überrascht. Natürlich ist in diesem buch viel Sex vetretten und ich bin mir sicher viele meckern dabei doch das gehört hier in das Buch wirklich rein. Die Stellen passen einfach.

Fazit zum Buch

Ein wirklich gutes Buch tolle Handlung, 5 Füchse bekommt es.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Blue Panther Books Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Blue Panther Books Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.