Annika Martin – Most Wanted 02 – Most Wanted Billionaire Dieses Buch bekam ich von NetGalley und dem LYX.Digital Verlag

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 415 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX.Digital
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Digital
Veröffentlicht: Juni 2019

ISBN: 978-3-7363-1057-5(eBook)
Preis: 4,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Annika Martin ist eine New-York-Times-Bestseller-Autorin, die mit ihrem wundervollen Ehemann und ihren zwei Katzen in einem Haus voller Pflanzen, Sonnenschein und Büchern lebt. Sie ist ganz versessen darauf, Liebesgeschichten über Kriminelle zu schreiben – manche schmutzig und lustig, andere dunkel und intensiv. Sie schreibt außerdem unter dem Namen der RITA-Award-Gewinnerin Carolyn Crane.

Klappentext vom Buch

Ein Weckruf der anderen Art …
Als Assistentin Lizzie Cooper den Auftrag bekommt, eine neue Weckruf-Agentur für ihren Chef zu engagieren, denkt sie sich: Das kann doch nicht so schwer sein. Viele Telefonate später merkt sie, dass es eine schier unlösbare Aufgabe zu sein scheint, denn ihr Chef hat bereits alle Agenturen mit seiner überheblichen und arroganten Art vergrault. Wenn Lizzie ihren Job behalten will, bleibt ihr nichts anderes übrig als heimlich selbst jeden Morgen anzurufen. Zugegeben Lizzie ist nicht das netteste Wake-up Callgirl. 4:30 Uhr morgens ist einfach nicht ihre beste Tageszeit, aber Theo Drummond scheint ihre bestimmende und genervte Art mitten in der Nacht nicht zu stören. Im Gegenteil! Ihre Gespräche sind intensiv, heiß und absolut verboten. Denn Theo ist immer noch ihr Boss, der niemals erfahren darf, dass die Frau, der er all seine tiefsten Geheimnisse offenbart hat, seine Assistentin ist!

Meine Meinung zum Cover

Das Cover passt wunderbar zum ersten Teil. Mir gefällt die Geschichte.

Meine Meinung zum Buch

Als erstes möchte ich mal was zu dem Inhalt vom Buch sagen. Ein Weckdienst kenne ich garnicht, außer im Hotel vielleicht. Deswegen fand ich diese Idee wirklich klasse und es ist mal was neues. Natürlich sind diese Methoden im Buch wirklich ‘Interessant’. Die beiden Charaktere sind aber wirklich gut beschrieben und toll ausgearbeitet. Nun wollte ich mal zum Schreibstil kommen, dieser ist soweit ganz gut nur manchmal finde ich einen Satz zu kurz. Wenige Stellen sind auch sehr ausgeprägt. Erzählt wird alles mal aus der Sicht von Lizzie und mal von Theo. Das finde ich sehr gut denn sonst wäre es langweilig glaube ich. Immerhin möchte man wissen was Lizzie denkt oder auch was bei Theo im Kopf vorgeht. Hier finde ich es passend das aus jeder Sicht erzählt wird.
Das Buch hat mich wie schon Band 1 gut unterhalten. Die Idee der Geschichte find ich wirklich interessant und lustig gemacht. Die Charaktere sind wirklich klasse gestalltet. Ich finde sie unterhaltsam und immer passend zu den Situationen. Die Autorin hat hier wirklich eine tolle Geschichte erschaffen und ihr SChreibstil ist auch wirklich gut. Es hat richtig Spaß gemacht die Geschichte zu erkunden und mit den Charakteren den Verlauf der Geschichte zu entdecken. Man kann Band 2 unabhänging voneinander lesen.

Fazit zum Buch

Eine wirklich schöne Geschichte. 4 Füchse gibt es hierfür.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem LYX.Digital Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX.Digital Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.