Ashley Gilmore – Princess in Love 03 – Wanda-Arielles Tochter nun auch schon Band 3

» Werbung [gekauftes Buch] «

Seitenanzahl: 144 Seiten
Genre: Märchenadoption
Verlag: CreateSpace Independent
Reihe: Princess in Love
Leseprobe: hier
Einband: Digital
Veröffentlicht: Mai 2016

ISBN: 978-1533146113 (TB), B01FBG6FW4 (eBook)
Preis: 5,99€ (TB), 1,99€ (eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Ashley Gilmore ist das Pseudonym einer Hamburger Autorin. In der Princess-in-love-Reihe lässt sie die Töchter der klassischen Märchen-Prinzessinnen Cinderella, Dornröschen und Co. die Reale Welt und die Liebe entdecken.

Klappentext vom Buch

Lieben wir sie nicht alle, die klassischen Märchen um Dornröschen, Schneewittchen und Co.? Wer aber wusste, dass diese inzwischen heranwachsende Töchter haben, die auf der Suche nach ihren eigenen Prinzen sind? Nach ihrem Abschluss an der Crown School absolvieren die Prinzessinnen ein 6-monatiges Magical in der Realen Welt – Zauber und Liebe inklusive. Aber welche von ihnen will am Ende überhaupt noch zurück nach Fairyland? — Wanda, Tochter von Arielle und Prinz Eric, verschlägt es nach Miami. Dort soll sie ihr sechsmonatiges Magical absolvieren und ein wenig Magie verbreiten. Eigentlich möchte Wanda nur Gutes tun und fängt als Altenpflegerin in einem Seniorenheim an, wo sie mit Leidenschaft ihre Märchengeschichten erzählt, doch dann wird sie am Strand von einem Modelscout entdeckt, der das neue Supermodel aus ihr machen will. Wird sie sich auf dieses Abenteuer einlassen?

Meine Meinung zum Cover

Blau. Das ist das erste was mir zu dem Cover einfällt. Ich finde es ist zu viel Blau. Sonst aber ist die Idee zu dem Cover ganz ok. Ich hätte gerade bei Arielles Tochter etwas mit Wasser gemacht.

Meine Meinung zum Buch

Es geht weiter in der Reihe mit Arielles Tochter, diese heißt Wanda und darf nach Miami. Doch hier muss ich eigentlich gestehen steht sehr früh am Anfang fest wie das Buch enden wird, finde ich zu mindestens. Doch die Geschichte an sich ist trotzdem wunderschön geworden. In Miami sind viele Senioren und genau darum dreht sich Wandas leben dann auch in der realen Welt. Sie arbeitet mit älteren Menschen zusammen. Das finde ich wirklich sehr gut auch das dieses Thema mal in Büchern thematisiert wird. Leider viel zu selten der Fall.
Leider aber konnte mich das Buch eben nicht genauso fesseln wie schon seine beiden Vorgänger. Was mir aber sehr gut gefallen hat ist das man hier ein bisschen mehr von Arielle zu lesen bekam und auch sonst mehr von der Märchenwelt lesen konnte. So lernt man ja auch diese Welt ein bisschen besser kennen.

Fazit zum Buch

Das Buch ist schön aber eben nicht so spannend aufs Ende wie schon die beiden ersten der Reihe. 4 wunderbare Füchse bekommt es aber trotzdem.

Cover von CreateSpace Independent Publishing Platform / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.