Boris Koch – Die Mondschatzjäger

 Boris Koch – Die Mondschatzjäger

Seitenanzahl: 304 Seiten

Genre: Kinder
Verlag: Heyne fliegt
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Gebunden
Veröffentlicht: September 2016
 

ISBN: 978-3-453-27046-6 (HC), 
978-3-641-17827-7 (eBook)
Preis: 12,99€ (HC), 9,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon
/ Verlag

Informationen über den Autor:

Boris Koch, Jahrgang 1973, wuchs auf dem Land südlich von Augsburg auf und
studierte Alte Geschichte und Neuere Deutsche Literatur in München. Nach 15
Jahren in Berlin lebt er heute als freier Autor in Leipzig. Zu seinen
Buchveröffentlichungen gehören Die Drachenflüsterer-Saga, die humorvolle
Abenteuergeschichte Das Kaninchenrennen und der mit dem Hansjörg-Martin-Preis
ausgezeichnete Jugendkrimi Feuer im Blut. Sein Roman Vier Beutel Asche wurde
von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur als Jugendbuch des
Monats April 2013 ausgezeichnet.

Klappentext vom Buch:

Der Tod des verrückten alten Ringler wirbelt das beschauliche Leben in
Falkenhofen gehörig durcheinander: Gerüchte behaupten, dass der frühere Seebär
steinreich war – und irgendwo seinen Schatz versteckt hat. Der 10-jährige Hagen
und sein bester Freund Robbie sind wie elektrisiert. Am ersten Tag der
Sommerferien stehen sie mit ihren Brüdern im Morgengrauen bereit, den Garten
der Ringler-Villa umzugraben. Mit von der Partie sind allerdings auch alle
übrigen Kinder des Dorfes. Anfangs scheint es, dass ihnen die anderen immer
einen Schritt voraus sind, vor allem die freche Eleanor. Aber Hagen zieht aus
den letzten Worten des alten Ringler scharfsinnige Schlüsse und bringt seine
Bande auf die Spur des Mondes … 

Inhaltsangabe:

In einem kleinen Ort in Bayern geht ab sofort die Post ab. Ein reicher
verstorbener Mann hat seinen letzten Willen in einer öffentlichen Zeitung
abdrucken lassen. Es ist eine Schnitzeljagd. Auf diese Schnitzeljagd lassen
sich auch Alex, Robbie und Hagen ein. Doch natürlich sind die 3 nicht die
einzigen. Jetzt geht es darum wer schneller ist. 

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover gefällt mir. Es sieht so richtig schön nach Piraten Abenteuer aus,
alleine durch den Schatz und die Papageien. Meiner Meinung nach passt es super
zum Buch.

Meine Meinung zum Buch:

Mir hat es sehr gefallen das das Buch als Hardcover in erschienen ist denn ich
finde das passt viel besser zu diesem Buch als es ein Taschenbuch tun würde.
Zum Cover passt das Hardcover auch besser muss ich sagen. Ich muss sagen das Buch
hat wirklich gut angefangen und man kommt sehr gut in die Geschichte rein. Man
könnte den Einstig ins Buch mit einem angenehmen Spaziergang vergleichen, so
leicht ist der Einstig. Der Schreibstil vom Autor ist aber auch wirklich toll,
er beschreibt die einzelnen Figuren und Situationen sehr bildhaft. Was mit aber
an dem Buch auch sehr gefallen hat war die ganze Geschichte. Die Geschichte hat
mich auch sehr oft mal zum Lachen gebracht. Trotzdem reißt aber die Spannung
der Geschichte nicht ab, man kann deswegen das Buch einfach nicht aus der Hand
lege. Ich finde das Buch ist wirklich toll und seine Alterseinstufung ab 8
Jahre kann ich eigentlich auch nicht bemängeln. Es hat eine wunderbare Größe
von der Schrift für Kinder und ab und zu kommt auch mal eine Illustration in
dem Buch vor. Gerade diese Mischung hat mir sehr gut gefallen und könnte die
Kinder ansprechen.

Fazit zum Buch:
Mir hat das Buch gefallen und als Kinderbuch ist es für Jungs, natürlich aber
auch für Mädchen, ein schönes Buch. 5 Füchse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.