C.E. Bernhard – Palace-Saga 02 – Palace of Silk-Die Verräterin Vielen Dank an den Penhaligon Verlag für dieses Rezensionsexemplar

C.E. Bernhard – Palace-Saga 02 – Palace of Silk-Die Verräterin

Seitenanzahl: 448 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Penhaligon Verlag
Reihe: Palace-Saga
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Mai 2018

ISBN: 978-3-7645-3197-3 (TB), 978-3-641-21601-6 (eBook)
Preis: 14,00€ (TB), 9,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
C.E. Bernard ist das Pseudonym von Christine Lehnen, die 1990 im Ruhrgebiet geboren wurde und seitdem in Kanada, den Vereinigten Staaten, Australien und Paris gelebt hat. Ihre Kurzgeschichten wurden mit den Literaturpreisen der Jungen Akademien Europas und der Ruhrfestspiele Recklinghausen ausgezeichnet. Seit 2014 lehrt sie Literarisches Schreiben an der Universität Bonn. Daneben studiert Christine Lehnen Englische Literatur und Politikwissenschaft, forscht zum Thema Kreatives Schreiben und inszeniert Theaterstücke mit der Bonn University Shakespeare Company.
.
Klappentext vom Buch:

Die mutige Rea, zuerst Leibwächterin am englischen Königshof, dann heimliche Geliebte des Kronprinzen Robin, ist nach Paris geflüchtet. Dort erhofft sie sich ein neues Leben – insbesondere die Freiheit, andere Menschen ohne Strafe berühren zu dürfen. Denn in Frankreich leben gefürchtete Magdalenen wie Rea ihre Fähigkeiten offen aus. Doch als Ninon, Reas engste Vertraute und Schwester des Roi, ihre Freundin an den Königshof ruft, holt Rea der Fluch ihrer Vergangenheit ein: Niemand Geringeres als Prinz Robin erwartet sie – doch nicht, weil er Rea zurückgewinnen will, sondern weil er um Ninons Hand anhält. Welches Spiel spielt Robin? Und welches Geheimnis verbirgt die unnahbare Madame Hiver, die den französischen König in ihrer Hand hält?
.
Meine Meinung zum Cover:
Das Cover fügt sich wunderbar zum ersten Teil. Das rote Band, die Feuerseide, verbindet sich mit dem vom ersten Cover. Wenn man sie zusammenstellt sieht es wunderschön aus. Einzig das hier Lila als Farbe verwendet wurde ist beim Cover anders.
.
 Meine Meinung zum Buch:
Die Fortsetzung ist der Autorin sehr gut gelungen. Es geht spannend und schnell wieder in die Geschichte, die man auch direkt wieder verfolgen kann ohne Probleme. Doch man sollte das Buch nicht ohne Vorkenntnisse von Buch 1 Lesen. Es gibt natürlich das Wiedersehen zwischen dem Prinzen und Rea, darauf fiebert man auch richtig hin. Einstig war sehr leicht, liegt aber auch an dem wunderbaren einfachen aber schönem Schriebstil der Autorin. Einfach, Leicht aber trotzdem Spannend ist das Buch zu Lesen. Macht auch einfach wirklich Spaß und es gibt Wendungen die mich überrascht haben. Die größte Überraschung aber dachte ich mir schon bevor sie ans Licht kamen. Man lernt in diesem Buch neue Figuren kennen und Hintergründe die zum ersten Buch gehören. Die Mischung ist der Autorin aber auch gut gelungen und neue Figuren überzeugen mich genau wie die alten Figuren. Nur der König von Frankreich den mochte ich gar nicht. Weil ich mich mit ihm aber nicht anfreunden konnte gefiel mit der Charakter so gut. Jetzt wird gespannt auf das dritte Buch gewartet alleine, weil das Ende so toll geworden ist hier. Die Vorschau auf Band 3 habe ich nicht gelesen denn sonst könnte ich das Warten nicht mehr aushalten, dies kommt ja leider erst Ende Juli 2018.
Fazit zum Buch:
Einfach eine phantastische Fortsetzung die Spannung und Überraschung zu bieten hat. 5 Füchse.
.

.
Das Buch wurde mir kostenlos vom Penhaligon Verlag als Leseexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Penhaligon Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.