C.S. Lewis – Die Chroniken von Narnia 05 – Die Reise auf der Morgenröte auch Buch 5 darf nicht fehlen

» Werbung [gekauftes Buch] «

Seitenanzahl: 216 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Ueberreuter
Reihe: Narnia
Leseprobe: hier
Einband: Gebunden
Veröffentlicht: September 2007

ISBN: 978-3-8000-5349-0 (HC), (TB), 978-3-7641-9027-9 (eBook)
Preis: 12,95€(HC), 7,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Clive Staples Lewis wurde 1898 in Belfast geboren und war schon als Kind von den Märchen, Mythen und Legenden des Landes fasziniert. Viele Jahre später, während seiner Zeit als Professor an der Universität Cambridge, begann er seine Ideen aufzuschreiben. So entstanden nach und nach die sieben Chroniken von Narnia, für die er mit dem begehrten Carnegie Award ausgezeichnet wurde.

Klappentext vom Buch

Das große Abenteuer auf hoher See
NARNIA… das Land, wohin man nur durch Zauberei gelangen kann…
Der junge König Kaspian will sein Versprechen einlösen und das Schicksal der sieben verschollenen Lords ergründen. An Bord seines Schiffes »Morgenröte« befinden sich neben seiner Mannschaft fantastischerweise auch Lucy, Edmund und deren gemeiner Cousin Eustace. Die abenteuerliche Fahrt führt gen Osten in Gebiete, die noch kein Narnianer zuvor betreten hat. Doch was erwartet sie wirklich hinter dem Horizont?

Meine Meinung zum Cover

Dieses Cover hat passend zum Inhalt ein Schiff im Kreis abgebildet.

Meine Meinung zum Buch

Hier im Buch treffen wir wieder auf Prinz Kaspian, Lucy und Edmund genauso wird uns der neue Charakter Eustachius. Eustachius muss ich sagen hätte ich am liebsten die erste Hälfte vom Buch im Meer versenkt. Doch er gehört zu dieser Geschichte und am Ende versteht man dann auch wieso. Die Geschichte findet auf einem Schiff statt und alle zusammen gehen auf eine Reise. Diese birgt natürlich auch gefahren, wie sollte es in einem Land wie Narnia auch nur gutes geben. Der Charakter den ich hier im Buch aber am liebsten mochte war die große Maus Riepischiep. Diese verrückte Maus kann man einfach nur gernhaben, kleine Maus und große Klappe kann man hier direkt sagen. Doch genau das mochte ich am auch so gern. Es gibt aber nicht nur die Maus an Charakteren die wir kennenlernen, sondern auch noch ganz viele mehr. Diese Geschichte spielt nicht so weit nach der letzten denn Kaspian ist noch nicht so viel gealtert.

Fazit zum Buch

Eine tolle Fortsetzung von Band 4 welche fast direkt anschließen konnte von der Zeit. 5 Füchse.

Cover vom Ueberreuter Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.