C.S. Lewis – Die Chroniken von Narnia 07 – Der letzte Kampf der 7 und letzte Teil der reihe

» Werbung [gekauftes Buch] «

Seitenanzahl: 176 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Ueberreuter
Reihe: Narnia
Leseprobe: hier
Einband: Gebunden
Veröffentlicht: Juni 2008

ISBN: 978-3-8000-5380-3 (HC), 978-3-7641-9028-6 (eBook)
Preis: 12,95€(HC), 7,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Informationen über die Autorin

Clive Staples Lewis wurde 1898 in Belfast geboren und war schon als Kind von den Märchen, Mythen und Legenden des Landes fasziniert. Viele Jahre später, während seiner Zeit als Professor an der Universität Cambridge, begann er seine Ideen aufzuschreiben. So entstanden nach und nach die sieben Chroniken von Narnia, für die er mit dem begehrten Carnegie Award ausgezeichnet wurde.

Klappentext vom Buch

Ein gewaltiger Kampf steht bevor
»Kinder! Kinder! Freunde Narnias! Schnell. Kommt zu mir. Durch die Welten rufe ich euch, ich, Tirian, König von Narnia!«
Es ist ein verzweifelter Hilferuf, den König Tirian nach irgendwo jenseits seiner Welt schickt.
Ein falscher Löwe Aslan hat die Herrschaft übernommen und befiehlt fruchtbare Dinge. Mutig stürzen sich Eustace und Jill in ihr bislang größtes Abenteuer und an die Seite des Königs. Können sie Narnia tatsächlich aus der Umklammerung der Kälte befreien?

Meine Meinung zum Cover

Das letzte Cover der Reihe ist in Orange gehalten worden. Im Kreis ist eine Tür und ein Einhorn zu finden. Ob es zum Inhalt passt sollt ihr selber rausfinden diesmal.

Meine Meinung zum Buch

Nun sind wir beim Ende von der reihe angekommen. Das letzte Buch, der letzte Kampf. 300 Jahre ist es her das Eustachius und Jill dem Prinz Rilian gerettet haben, also wirklich alles ist wieder verändert. Doch leider muss ich sagen das dieses Band für mich das schlimmste von allen geworden ist. Das Ende vom Buch ist viel zu offensichtlich, zu vorhersehbar. Narnia wie wir es kennen gibt es in diesem Buch leider nicht mehr. Es ist irgendwie so als wäre der Autor an dieser Welt überdrüssig geworden. So kommt es in der Geschichte auch rüber denn der Schriebstil ist nicht mehr so schön und die Charaktere sind es auch nicht mehr. Diese Geschichte ist einfach nur Mittel zum Zweck damit alles ein Ende findet. Der Autor wollte mit dieser Welt abschließen und zerstört sie richtig.

Fazit zum Buch

Ich finde dieses Buch hätte man sich besser gespart. 3 Füchse.

Cover vom Ueberreuter Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.