Carrie Vaughn – Midnight Hour 03 – Die Stunde der Jäger

 
ISBN:
3-453-53313-5
ISBN
eBook:
3-641-06353-1
Seitenanzahl:
400 Seiten
Genre:
Fantasy
Teil
3 von bisher 6
Veröffentlicht

Preis: 
12,00€ (Taschenbuch Ausgabe)

9,99€ (eBook Ausgabe)

Verlag:
Heyne
Kauft
das Buch über Thalia
Über
die Autorin:
Carrie
Vaughn wurde 1973 in Kalifornien geboren. Nach ihrem Studium in L.A.,

York (England) und Boulder (Colorado) hatte sie zunächst diverse
Jobs in der
Kultur- und Theaterszene, ehe sie sich dem Schreiben
zuwandte. Der Durchbruch als
Autorin gelang ihr mit der Serie um
die Radiomoderatorin und Werwölfin Kitty Norville.
Seither zählt
sie zu den beliebtesten Mystery-Autorinnen in den USA.
Klappentext:
Die
coolste Heldin der Mystery – Kitty Norville, Radiomoderatorin und
Werwölfin

Kitty Norville ist der Star der
Radiosendung “Midnight Hour” – und sie ist eine
Werwölfin.
Seit sie ihre Identität gelüftet hat, war ihr Leben
mehr als einmal in Gefahr.
Um zur Ruhe zu kommen, zieht sie sich
in einen kleinen Trailer in die Wildnis zurück.
Kitty ist jedoch
nicht allein – die Geschöpfe der Dunkelheit ruhen nie. Ein
tödliches
Katz-und-Maus-Spiel beginnt …

Inhaltsangabe:
Kitty
ist total fertig, was kein wunder ist nach dem was sie alles hinter
sich hat.
Die
Aussage vor dem Kongress, sie hat sich in ihrer Radiosendung geoutet
als das was sie
auch
wirklich ist, ein Werwolf, und dann würde sie auch noch entführt,
in einen Käfig eingesperrt, und ihre Verwandlung würde vor der
ganzen Welt gezeigt.
Ja
Kitty ist fertig und hat auch keine Lust mehr. Sie zieht sich in die
Berge zurück um
erstmal
etwas Zeit für sich zu haben und wie sie es nenne ihre Memoiren zu
schreiben.
Eine
Kleine Hütte mitten im Wald von nirgendwo da möchte Kitty jetzt
erst mal bleiben doch
es
gibt scheinbar jemand der das nicht möchte denn immer wieder findet
Kitty mal
einen
Tierkadaver vor der Türe der durch und durch mit Blut getränkt ist,
dabei hat sie sich
immer
wieder ertappt dabei das sie lieber als Wolf weiterleben würde als
als Mensch.
Den
Gedanken wirft sie aber immer wieder auf Seite.
Diese
Hütte im Wald verlässt sie nur um sich mit ihrem Anwalt, Ben, zu
treffen oder
wenn
sie Einkaufen muss weil sie keine Nahrung mehr hat was aber auch
nicht einfach ist
denn
im Laden wo sie einkaufen geht tritt man ihr nicht gerade Freundlich
gegenüber, die Frau
lässt
sie dort in ruhe aber der Mann hält ihr immer wieder das Geweht
unter die Nase.
Als
Cormic mit den verletzten Ben auftaucht, denn dieser würde von einem
Werwolf gebissen,
muss
Kitty ihm helfen und ist nicht mehr alleine.
Damit
sie nicht gestört werden hilft Cormic ihr mit den Tierkardavern.
Cover:
Das
Cover gefällt mir am besten von der ganzen Reihe. Ich finde das Grau
passt
so
gut zum Rest zum Cover und ich finde das hier einfach auch der obere
Teil viel besser
zur
Geltung kommt als auf den anderen Covern.

Meine
Meinung:
Das
Dritte Buch ist anderes als die anderen Bücher finde ich weil sie
sich jetzt zurückzieht
und
somit ist es nicht so spannend wie die anderen beiden Bücher weil
man ja fast immer
im
Wald in der Hütte ist oder eben in dem Einkaufsladen.
Das
Buch ist deswegen für mich etwas langweilig aber ich mag die Bücher
trotzdem.
Wieso
ich die Bücher gern lese ist für mich ganz klar, es ist Kitty denn
sie ist nicht
die
Typischen Helden und auch nicht eine dieser Zicken. Deswegen mag ich
sie so.
Kitty
ist eine ganz normale junge Frau die aus ihrem Leben gerissen wurde
und so ist
sie
einfach die beste Vollbesetzung.
Klasse
finde ich das die Autorin nicht von ihrem Weg abkommt und somit auch
die
Bücher
immer einen kleinen Takt haben, das ist wirklich schön und somit
kann man die
Bücher
gut lesen. Es ist toll das die Autorin eine klare Linie hat und diese
behält.
Deswegen
mag ich auch ihren Stil vom schreiben so gern.

1 Kommentar

  1. Hallo Samy 🙂
    Tolle Rezi! Das ein Mädchen mal ein Werwolf ist, ist ja mal was ganz neues (: Klingt auf jeden Fall interessant und muss daher schnell in meine Wunschliste aufgenommen werden. Danke für den tollen Tipp ^-^

    Ich wünsche dir noch ein zauberhaftes Wochenende! (:
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.