Cassandra Clare – Chronik der Unterwelt Teil 4 – City of Fallen Angels

ISBN: 
3-401-06559-9 
ISBN
eBook:
3-401-80132-5 
Seitenanzahl:
704

Teil
4 von bisher 5

  
Veröffentlicht
November 2011
Preis: 
19,99€ (gebundene Ausgabe)
17,99€ (eBook)

Verlag:
Arena

Kauft
das Buch über Thalia

Über
die Autorin:
 
Cassandra
Clare wurde in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre
ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Ihre Reihe
Chroniken der Unterwelt sowie die neue Trilogie Chroniken
der Schattenjäger
wurden auf Anhieb zu einem internationalen
Erfolg, ihre Bücher stehen weltweit auf den Bestsellerlisten.
Cassandra Clare lebt mit ihrem Mann, ihren Katzen und einer Unmenge
an Büchern in einem alten Viktorianischen Haus in Massachusetts 
Klappentext:
Simon
Lewis muss sich noch daran gewöhnen, ein Vampir zu sein. Besonders
seit seine beste Freundin Clary kaum noch Zeit für ihn hat. Sie ist
zu beschäftigt mit ihrer Ausbildung zur Schattenjägerin und träumt
von ihrer großen Liebe. Doch finstere Dinge geschehen. Ist der
Krieg, den Simon gewonnen glaubte, noch nicht vorbei?

 Inhaltsangabe: 
Sechs
Wochen sind ins Land gezogen, nachdem Valentin vernichtet worden

war
und so langsam kehrt Ruhe bei den Freunden ein, außer bei Simon.
Simon
muss mit seinem Leben als Vampir langsam lernen besser klarzukommen.
Jetzt
aber ist es doppelt so schwer, denn nicht nur sein Leben als Vampir
macht ihm Probleme,
sondern dazu auch noch zwei Mädchen.
Isabell
und Maya, die Werwölfin aus Luke’s Rudel.
Beide
treffen sich mit ihm, aber keine der beiden weiß von der anderen,
nur
seine Freundin Clary weiß das er sich mit beiden trifft.

 Clary
ist glücklich in einer Beziehung mit Jace, was sie sich nach der

Sache
mit dem Bruder und Schwester, nie erträumt hätte.
Ihre
Mom wird bald Luke heiraten und so ist Clary mit in den
Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt,
aber natürlich merkt sie auch wie Jace sich ihr immer weiter fern
hält.
Jace,
der seine Gründe dafür hat, nutzt die Gelegenheit das Simon in
Gefahr ist,
denn
jemand möchte ihn umbringen, und beschützt ihn somit.

Dann
aber geschehen schreckliche Dinge. Dinge, die unerklärlich sind.
So
unerklärlich, dass Clary sich fragen muss, ob der gewonnen geglaubte
Krieg vielleicht doch noch nicht beendet ist. Was geht da vor in
der New Yorker Unterwelt?

Meine
Meinung:
 
Da
ich erfahren habe das dieses Band der Reihe nicht geplant war habe
ich mich
erst
gefreut das es es dann doch gibt aber würde dann auch skeptisch.
Ich
wusste nicht so recht wie ich damit zurecht kommen sollte, das es
mehr aus der Perspektive
von Simon geschrieben wird und auch der Anfang hat sich gezogen, aber
sobald ich nur die ersten 5 Seiten gelesen hatte war ich wieder voll
begeistert.
Das
Buch hat nichts am Charme verloren, der in den ersten 3 so für die
Spannung sorgt.
Auch ist dieses Buch aus einer anderen Sicht mal sehr interessant. Clary
und Jace kommen aber auch hier nicht zu kurz, wo ich wirklich Angst
vor hatte.
Die
Beziehung der Beiden wird auf eine harte Probe gestellt und das zu
lesen
nimmt
einen wirklich mit, weil man sich ja gerade so gefreut hat das sie es
dann doch zusammen
geschafft haben.


Auch
in diesem Buch ist der Schreibstil unverändert und wunderbar zu
lesen
konnte
das Buch einfach nicht weglegen auch nicht wenn ich morgens früh
aufstehen
musste und arbeiten musste.
Es
ist ein muss für Fans der ersten drei Teile kann ich nur sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.