Charlotte Lucas – Wir sehen uns beim Happy End Vielen Dank an den Lübbe Verlag für dieses Rezensionsexemplar

 Charlotte Lucas – Wir sehen uns beim Happy End
 .
Seitenanzahl: 557 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Lübbe
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: November 2017
 .
ISBN: 978-3-7857-2599-3 (HC), 978-3-7325-4776-0 (eBook)
Preis: 18,00€ (HC), 6,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon  / Verlag
Informationen über die Autorin:
Charlotte Lucas ist das Pseudonym von Wiebke Lorenz. Geboren und aufgewachsen in Düsseldorf, studierte sie in Trier Germanistik, Anglistik und Medienwissenschaft und lebt heute in Hamburg. Gemeinsam mit ihrer Schwester schreibt sie unter dem Pseudonym Anne Hertz Bestseller mit Millionenauflage. Auch ihre Psychothriller „Allerliebste Schwester“, „Alles muss versteckt sein“ und „Bald ruhest du auch“ sind bei Kritik und Publikum höchst erfolgreich. Mit „Dein perfektes Jahr“ begibt sie sich auf die Suche nach den Antworten auf die großen und kleinen Fragen des Lebens.
.
Klappentext vom Buch:
Stell dir vor, Romeo und Julia erleben wunderbare Flitterwochen, die kleine Meerjungfrau bekommt ihren Prinzen und Hannibal Lecter wird zum kinderfreundlichen Veganer … Wie könnte die Welt aussehen, wenn jede Geschichte das Recht auf ein glückliches Ende hätte? Und was würdest du tun, wenn dir das Leben die Verantwortung für einen anderen Menschen gibt? Schenkst du ihm ein Happy End? Selbst wenn du nicht weißt, ob er das will?
.
Meine Meinung zum Cover:
Das Cover muss ich sagen gefällt mir richtig gut. Das Zusammenspiel der Farben und auch dieses einfache was dieses Cover hat. Der Bauchschnitt in Pink sticht hervor aber positiv. Passt alles zusammen.
.
Meine Meinung zum Buch:
Was mir auf Anhieb direkt gefallen hat ist das in diesem Buch Blogbeiträge mit eingearbeitet worden sind statt sie nur zu erwähnen. Das passt sehr gut zu diesem Buch und es macht Spaß diese Beiträge und die dazugehörigen Kommentare zu Lesen. Das mit den eingebauten Kommentaren hat mir sogar noch am besten aus dieser Art gefallen. Doch das ganze Buch ist wirklich fantastisch geschrieben worden, thematisiert und sehr schön beschrieben worden. Wer träumt den nicht von einem Happy End? Nun eigentlich doch fast alle Mädels oder etwas nicht? Ich habe es auch mal getan und bereue sowas gar nicht, es hat immer spaß gemacht. Doch hier muss Emilia schauen wie ihr Leben verläuft, muss sich dem beugen und es nehmen wie es ist. So ist das Leben halt. Doch das kommt so toll rüber in dem Buch das es wirklich spannend war Seite für Seite zu verfolgen, zu Lesen und zu verschlingen. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Wollte immer wissen wie es weitergeht, wie das Buch enden wird. So hatte ich dieses Buch an einem Tag und einer Nacht durch. Bereut habe ich es nicht das ich am nächsten Morgen kaum die Augen aufhalten konnte. Die Autorin schreibt alles so klasse und einfach mit ihrer Art das es Spaß gemacht hat zu Lesen. Ich kann euch dieses Buch wirklich nur empfehlen.
Fazit zum Buch:
Ein wirklich wunderbares Buch mit sein höhen und Tiefen. 5 emotionale Füchse vergebe ich gern.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Lübbe Verlag als Leseexemplar zur verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Lübbe Verlag / Füchse von Pixaby und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.