Chloe Jackson – Jumping Heart 02 – Never lose yourself Vielen Dank an den die Autorin für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 370 Seiten
Genre: Roman
Verlag: —
Reihe: Jumping Heart
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: August 2018

ASIN: B07FQK2GBK (eBook)
Preis: 2,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Chloe Jackson lebt gemeinsam mit ihrem Pferd und ihrer Katze in einer kleinen Stadt in Sachsen. Als ihr der Job im Einzelhandel zu langweilig wurde, begann sie endlich damit zu schreiben, wobei sie auch ein paar persönliche Erlebnisse mit einfließen ließ.
Sie liebt es ihre eigenen Geschichten zu entwerfen und mit ihrem Pferd auszureiten, um wieder einen klaren Kopf zu bekommen.

Klappentext vom Buch

Was würdest du tun, wenn du dein bisheriges Leben aufgegeben hast, um endlich frei von Schuldgefühlen zu sein, sie dich aber immer wieder aufs Neue einholen? Was tust du, wenn du jemanden auf der Pferderennbahn triffst, der dich nicht mehr loslässt, obwohl er dich an all die Sachen von damals erinnert? Und was machst du, wenn ausgerechnet er es schafft, deine mühsam errichteten Schutzmauern bröckeln zu lassen? Ein rasanter und nervenaufreibender Roman, in dem zwei Gegner ihre größten Ängste überwinden müssen, um herauszufinden, ob sie das Richtige tun.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover ist einfach wunderschön, ich find die Farben wirken so toll.

Meine Meinung zum Buch

Also ich konnte die Geschichte wunderbar Lesen ohne das ich das erste Buch kannte, das war mir wichtig und versicherte mir die Autorin. Es klappt. Sie hat es mir zur Verfügung gestellt um meine Meinung als Blogger einzuholen, das beeinflusst aber nichts.
Da ich das erste nicht gelesen hatte war ich sehr gespannt auf die Geschichte, komme ich mit der Handlung klar. Mit den Charakteren. Ja es ist alles sehr einfach gehalten und Charaktere sowie Handlung kann man schnell finden. Das hat mir gefallen. Ein flüssiger und leichter einstig in eine neue Geschichte. Der Schreibstil ist deswegen auch sehr angenehm. Natürlich sehr flüssig aber trotzdem baut sich eine Spannung von der Handlung auf, man möchte wissen wie die Geschichte endet. Natürlich kommt der Pferdesport auch nicht zu kurz, Rennsport ist das Thema. Hier ist nicht nur die Schöne Seite des Pferdesports zu lesen, sondern auch die negativen. Das gefällt mir auch wenn es natürlich eine Seite vom Sport ist die man nie gern sieht. Ich kenne den Rennsport, habe selber Pferde auf einer Rennbahn sterben sehen. Es gibt nichts was man da verschönen könnte. Die Autorin bringt auch einem nicht Kenner den Pferdesport nah. Hat sie sehr gut gemacht.
Die Charaktere hat die Autorin auch wirklich sehr gut beschrieben, man kann sie sich vorstellen und mit ihnen fiebert man mit. Das gefällt mir richtig gut. Es hat Spaß gemacht die Charaktere und ihre Entwicklung zu verfolgen.

Fazit zum Buch

Ein wirklich schönes Buch welches in der Pferdewelt spielt. Genau mein Geschmack. 5 Füchse. Empfehlen tue ich die Reihe sehr gern. Ich wird mir jetzt Band 1 zulegen.

Das Buch wurde mir kostenlos der Autorin als Leseexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Marie Graßhoff / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.