Claudia Gray – Evernight 03 – Hüterin des Zwielicht

ISBN:
978-3-442-38051-0

 
ISBN
eBook:
978-3-641-07064-9 
Seitenanzahl:
384 Seiten

Genre:
Fantasy

Teil
3 von 4
 

Veröffentlicht
März 2013
Preis: 9,99€
(Taschenbuch Ausgabe)
8,99€ (eBook Ausgabe)

Verlag:
Blanvalet

Kauft
das Buch über Blanvalet 

Über
die Autorin:
 
Bevor
Claudia Gray sich ganz dem Schreiben widmete, arbeitete sie als
Anwältin, Journalistin
und DJ. Seit ihrer Kindheit interessiert
sie sich für Filmklassiker, die Stile vergangener Epochen
und
Architektur. Ihr dadurch erworbenes Wissen ließ sie sanft in die
Welt von „Evernight“
einfließen und erschuf so eine
unverwechselbare Stimmung. 

Klappentext: 
Verbunden
für immer – auf ewig verdammt …
 

Bianca, die Tochter zweier Vampire, hat mit ihrem
Volk gebrochen und sich entschlossen,
den Vampirjägern vom
Schwarzen Kreuz beizutreten. Denn nur so kann sie ihrer großen

Liebe Lucas nahe sein. Da nähert sich Biancas achtzehnter
Geburtstag und ihre Vampirnatur
gewinnt immer mehr die Oberhand.
Lucas ist bereit, sich zu opfern, damit sie endgültig zum
Vampir
werden kann. Doch Bianca lehnt ab und will lieber tot sein, als für
alle Ewigkeit
von Lucas getrennt zu werden. Da ahnt sie noch
nicht,
dass ihr wahres Schicksal noch viel erschreckender ist
 

Inhaltsangabe: 
Evernight
ist nach einem Überfall der Organisation des Schwarzen Kreuzes fast
völlig
niedergebrannt. Bianca, Lucas und deren Freundin Raquel
sind geflohen und
haben sich dann
der Organisation vom Schwarzen
Kreuz angeschlossen.
Keiner auser Lucas weiß aber von Biancas
wahrer Natur und das darf auch keiner.
Für Bianca ist es eine
sehr schwere und vor allem extrem Gefährliche Entscheidung
gewesen
sich dieser Organisation anzuschließen denn die dürfen
nicht wissen das sie die Tochter von
Vampiren ist. Es ist schon
fast unmöglich für sie zu trinken und Sie braucht nun mal Blut
um
zu Leben. Doch wird Bianca fast die ganze Zeit Überwacht.
Bianca
ist das aber fast alles egal solange sie mit Lucas zusammen sein
kann.
Trotzdem ist noch eine Gefahr immer offen, ihr 18
Geburtstag, an diesem Tag wird sie sich
in einem richtigen Vampir
Verwandlung. Das möchte sie erstens nicht und zweitens gibt es
noch
andere, eine andere Spezies, die auf Bianca ein Auge geworfen haben
und die
denken das sie ein Anspruch auf sie haben.
Sie muss es
schaffen vor ihrem 18 Geburtstag vom Orden zu fliehen, mit Lucas. 

Cover:
Schönes
‘typisches’ Fantasy Cover, wie immer mit weiblichem Gesicht.
Hier
finde ich aber die Farbe sehr passend zum Buch und das macht wieder
den Punkt
etwas weg das es diesen üblichen Fantasy Stil hat. 

Meine
Meinung:
 

Der
Schreibstil von Claudia Gray ist wie immer sehr packen, fesselnd und
einfach unglaublich
toll. Man könnte sich super in ihren Büchern
verlieren doch ich hab es vielleicht einfach
nicht mit Bianca. Ich
komme einfach nicht in diese Figur Bianca rein.
Vielleicht packt
mich deswegen die Story nicht und ich finde es deswegen so
langweilig, trotzdem
werde ich auch das vierte Buch lesen denn das
dritte war schon ein bisschen besser wie das
erste und zweite
Buch der Reihe. Ich hab ein wenig Hoffnung das der vierte und erst
mal
letzte Teil dann auch ein bisschen besser ist wie der dritte
Teil der Reihe.

Die Geschichte wird durch die Flucht ein
bisschen aufgepeppt und das sie vor ihrer Verwandlung
zum Vampir
steht macht die Geschichte auch noch ein wenig interessanter aber
sonst ist es
wie in den beiden Büchern vorher das ich lange
brauchte um das Buch zu lesen und das ich
Pausen eingelegt habe
und nebenbei was anderes gelesen habe.

1 Kommentar

  1. Huhu Samy,
    immer wieder lese ich von der Evernight-Reihe, aber irgendwie kann ich mich nicht damit anfreunden, sie zu lesen. Deine Rezi sagt ja auch, dass du nicht so gut mit Bianca klar kommst. Schön, dass du die Reihe trotzdem weiterliest.
    Schöne Pfingsten!
    LG,
    Damaris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.