Cosima Lang – Hunting the Beast 02 – Dunkelwesen Vielen Dank an Simply Easy Maketing für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 341 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Dark Diamond
Reihe: Hunting the Beast
Leseprobe: —
Einband: Digital
Veröffentlicht: Oktober 2019

ISBN: 978-3-646-30203-5(eBook)
Preis: 3,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Cosima Lang entdeckte früh ihre Leidenschaft für Bücher, insbesondere für Fantasy- und Liebesromane. Nach ihrem Abitur begann sie selbst zu schreiben. Fremde Welten und Magie bieten ihr die Möglichkeit, aufregende Abenteuer und Mysterien zu erleben und starke Heldinnen und Helden zu erschaffen. Cosima Lang studiert Germanistik und Anglistik in Düsseldorf.

Klappentext vom Buch

Es ist eine Sache, mit einem eigentlich feindlich gesinnten Nachtwesen zusammenzuarbeiten – eine andere ist es, mit einem sexy-nerdigen Werwolf eine Beziehung einzugehen. Doch nach den Vorkommnissen der letzten Wochen hat sich viel für Dot verändert. Eines ist der jungen Jägerin mittlerweile klar geworden: Dank Bens Hilfe könnte sie endlich mit ihrer Vergangenheit abschließen und die Nachtwesen in einem anderen Licht sehen. Aber dann macht Dot eine unfassbare und gefährliche Entdeckung und ihre Welt gerät erneut aus den Fugen…

Meine Meinung zum Cover

Das Cover ist dem 1 Band ähnlich, neben dem Gesicht ist die Farbe anders. Diese geht etwas mehr ins Grün. Also statt Blau dann mehr Türkis.

Meine Meinung zum Buch

Als ich Band 01 beendet hatte dachte ich das die Geschichte abgeschlossen ist, doch dann kündigte die Autorin einen zweiten Band an und ich war gespannt. Im Januar kommt dann sogar auch noch ein dritter Band von den Büchern. Nun geht die Geschichte mit Dot und Ben als weiter und mir gefällt das richtig gut was bei den beiden passiert. Im ganzen fand ich die Geschichte noch interessanter was Dot und Ben anging aber spannender war sie nur an manchen Stellen. Die entwicklung zwischen Ben und Dot war nachvollziehbar und interessant gestalltet, mir hat es gut gefallen weil es auch wirklich gepasst hat. Beim Inhalt und dem Verlauf der Geschichte wurde es natürlich zwischendurch spannend.

Doch es gab mehrere schöne gefühlvolle Momente zwischen Ben und Dot, das dann die Geschichte nicht so extrem Spannend war fand ich nicht so schlimm. Natürlich aber hatte auch diese Geschichte ihren spannenden Teil und ich muss sagen Niklas ist hier ein echt mieser Zeitgenossen, den lernt ihr kennen wenn ihr das Buch lest. Ob ihr ihn kennenlernen wollt ist eine andere Sache. Doch gerade das und was in der Geschichte passiert macht diesen Nachfolger zu einem wirklich tollem Buch. Es muss nicht in jedem Buch immer nur rupig zugehen, es darf auch entspannte und schöne Momente in einer Geschichte geben. Hier hat die Autorin die perfekte Mischung gemacht. Das Buch hier wirft aber neue Fragen auf, diese stillt die Autorin hoffentlich im Band 03.

Fazit zum Buch

Auch wenn ich dachte das Hunting the Beast ein einzelband ist so freut es mich das die Geschichte weitergeht. Es gibt 5 Füchse für eine perfekte Fortsetzung.

Das Buch wurde mir kostenlos von der Simply Easy Marketing Agentur als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom DarkDiamonds Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.