Eliza Graham – Das geheime Bild

ISBN:
978-3-442-37848-7
ISBN
eBook:
978-3-641-09615-1
Seitenanzahl:
384 Seiten
Genre:
Roman
Veröffentlicht
Juni 2013
Preis: 9,99€
(Taschenbuch Ausgabe)

8,99€ (eBook Ausgabe)

Verlag:
Blanvalet
Leseprobe
hier
Kauft
das Buch über Amazon
Über
die Autorin:
Eliza
Graham ist Autorin und Journalistin. Für ihren ersten Roman Weil
du mich liebst
suchte
sie
über fünf Jahre lang einen Verleger, bis er mit großem Erfolg in
England erschien. Auch in

Deutschland eroberte sie
damit die Bestsellerlisten. Eliza Graham lebt mit ihrem Mann, ihren

Kindern und ihrem Hund in
Oxfordshire, nordwestlich von London.

Klappentext:
Letchford,
ein englischer Landsitz. Die kleine Meredith und ihre Schwester
beschädigen beim

Spielen ein Wandgemälde,
das ihr Vater einst von ihrer Mutter gemalt hat. Dahinter kommt

ein
anderes Bild zum Vorschein. Es erzählt eine Geschichte, die
verborgen bleiben soll.

Zwanzig Jahre später kehrt Meredith
nach Letchford zurück. Nach dem Tod ihrer Mutter und

einer
Ehekrise liegen schwierige Zeiten hinter ihr, doch auch die Ruhe auf
Letchford ist
trügerisch:
Schon bald wird ein erschreckender Fund lange zurückliegende
Ereignisse wieder
ans
Licht bringen …
Inhaltsangabe:
Meredith
hat keine leichte Zeit. Ihr Mann der in Afghanistan sein Bein
verloren hat schließt sie
komplett
aus seinem Leben aus. Da dies für ihre Ehe nicht gut ist hat
Meredith begonnen wieder
als
Lehrerin zu Arbeiten, in der Internatsschule von ihren Eltern.
Dank
der Eltern ist das ehemalige Landgut Letchford nun eine renommierte
Eliteschule geworden.
Doch
der Vater von Meredith leidet noch sehr unter dem Tod der Mutter, ihm
fällt es sehr schwer
den
Alltag wieder aufzunehmen. Als ihm dann noch eine mysteriöse
Babypuppe zugespielt
wird
in der ein Messer steckt ist er völlig fertig. Alles sieht zuerst
danach aus als hätte seine
Tochter
Meredith ihm diese Puppe zugeschickt.
Das
will Meredith nicht auf sich sitzen lassen und stellt Nachforschungen
an. Doch die bösen
mysteriösen
Vorkommnisse hören nicht auf und Meredith glaubt langsam das es ein
zusammenhängt 
mit einem Wandgemälde gibt. Diese Bild hat sie
zusammen mit ihrer Schwester

einmal entdeckt. Es stellt
eine ihnen unbekannte Frau dar.

 Oder
hat doch Meredith Vater selber die Finger im Spiel?
Cover:
Das
Cover gefällt mir sehr gut. Alle Romane von Eliza Graham haben ein
tolles Cover muss ich
sagen.
Diese hier ist eins meiner Lieblingscover von ihr. Mir gefällt die
Blüte oben und dann
der
See unten mit dem Herrenhaus im Hintergrund.

Meine
Meinung:
Diese
Buch ist keine Urlaubslektüre, zumindest nicht für Leute die im
Urlaub lieber eine schöne
einfache
Geschichte lesen möchten. Diese Buch lässt einen mit rätseln und
mitfiebern.
Auch
wenn es ein Frauenroman ist so hat die Autorin es wunderbar geschafft
mich in die Welt
von
Meredith zu bringen und mit ihr die Geheimnisse zu lüften. Es gibt
Stellen in diesem Buch
da
hat es die Autorin, mit ihrem Schreibstil, geschafft das diese
Stellen mit unter die Haut gehen.
Die
Autorin hat es bei ihren anderen Romanen schon geschafft mich von
ihrem Schreibstil zu
überzeugen
und hier in diesem Roman hat sie das nochmal gesteigert.
Ich
hoffe wirklich das sie nochmal ein neues Buch raus bringt denn ich
bin ein kleiner Fan
geworden.
Sie schreibt einfach sehr flüssig und dazu sehr bildlich. Man sieht
sich selber da stehen
und
mit Meredith mit rätseln was wohl mit dem Wandgemälde sein könnte.
Diese Buch ist so
spannend
das man es am liebsten gar nicht aus der Hand legen würde.
Diese
Buch bekommt von mir 5 Eulen und ich empfehle es jedem der solche
Geschichten gerne
liest
und auch gerne mit rätselt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.