Elli C. Carlson – An einem Sonntag im August Vielen Dank an NetGalley für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 304 seiten
Genre: Roman
Verlag: Montlake Romance
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Juli 2019

Taschenbuch: 978-2496701357(ISBN) für 9,99€
ASIN: B07PWFKV79 für 9,99€

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

 

Information zum Autor der Autorin

Elli C. Carlson lebt und arbeitet in Berlin und hat unzählige Drehbücher fürs Fernsehen geschrieben. Seit sie ihren ersten Roman 2016 veröffentlicht hat, kann sie mit dem Schreiben nicht mehr aufhören. Humorvolle, emotionale und spannende Liebesgeschichten haben es ihr angetan. Happy End garantiert. Inspiration findet sie meist auf ausgedehnten Spaziergängen mit ihren beiden spanischen Streunern oder ganz entspannt bei einem Cappuccino, vorzugsweise in einem kleinen Strandcafé an der schönen Ostseeküste.

Klappentext vom Buch

»Das Leben schenkt dir nicht immer das, was du willst. Doch manchmal gibt es dir das, was du am meisten brauchst.«

Niki Schmidt und Suse Schiller könnten unterschiedlicher nicht sein und sind doch beste Freundinnen. Mit viel Liebe und Leidenschaft betreiben sie ihren Friseurladen Schillers Locke in Berlin. Doch eines Tages steht die chaotische Niki plötzlich allein da. Allein mit der Verantwortung für den gemeinsamen Laden und Suses zwei Kinder. Und allein mit zwei Vätern, die zwar toll aussehen, aber auf den ersten Blick nicht viel zu bieten haben. Schon gar nicht das, was man als Vater so mitbringen müsste. Manchmal findet man die Liebe jedoch dort, wo man sie am wenigsten vermutet hätte.

Eine mitreißende Sommergeschichte über Verlust, Hoffnung und Neuanfang und die eine Kraft, die alle Wunden heilt …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover find ich von den Farben her wirklich wunderschön.

Meine Meinung zum Buch

Von der Autorin hatte ich bis jetzt noch nichts gehört oder gelesen. Doch ich muss auch sagen ich weiß nicht was ich genau beim Buch sagen soll. Es gab stellen die mir gefallen haben aber leider auch kleine stellen die mir nicht gefallen haben. Leider konnte mich nicht das ganze Buch überzeugen, es war nicht ganz rund. Es ist natürlich ein schwieriges Thema, immerhin ist es nicht einfach die Kinder von jemand anderem aufzuziehen. Ich kann sagen die Autorin schreibt wirklich sehr gut. Mit dem Schreibstil der Autorin konnte ich richtig schön mitgehen, mich einbringen und mitfühlen. Die Geschichte ist emotional, traurig und auch eine glückliche. Es kommt auf die Stelle an. Die Story hat mir wirklich gut gefallen und konnte mich überzeugen.

Gefallen haben mir die Charaktere auch sehr gut. Natürlich konnte mich Niki aus Person überzeugen. Niki ist eine wirklich tolle persönlichkeit und ihre Entwicklung im Buch konnte man nachvollziehen und mitansehen. Von jetzt auf gleich hat sie 2 Kinder und 1 Laden an der Backe, natürlich zerrt das an ihren Nerven doch sie bleibt Stark. Das hat mich beeindruckt. Natürlich gibt es höhen und tiefen. Leider haben mir die beiden Väter im Buch auch nicht gefallen, wie sie schon im Klappentext beschrieben werden. Ich konnte mit ihnen nichts anfangen. Doch was soll ich machen, sie gehören immerhin dazu und entwickeln sich ja weiter. Was mich aber stört ist manchmal das schreiben, sehr oft kommt das Wort ‘Sie’. Dies störte recht oft und war leider ein problem für mich.

Fazit zum Buch

Das Buch wird seine Fans finden da bin ich mir sicher. 4 Füchse bekommt das Buch gerade so noch weil mir alles andere eindach positiv zugesagt hat.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Montlake Romance Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.