Elsa Watson – Hundekuchen zum Frühstück Blanvalet Challenge 2017

Elsa Watson – Hundekuchen zum Frühstück
.
Seitenanzahl: 416 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Januar 2013
.
ISBN: 978-3-442-38002-2 (TB), 978-3-641-08511-7 (eBook)
Preis: 8,99€ (TB), 7,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag
 Informationen über die Autorin:
Elsa Watson lebt mit ihrem Mann, zwei Hunden und einer Katze auf einer Insel im Staat Washington (USA). Ihr Lebensmotto ist: “Jeder Tag, an dem man einen Hund streichelt, ist ein guter Tag!” Elsa Watson hat bereits einen historischen Roman und Kurzgeschichten veröffentlicht. Hundekuchen zum Frühstück ist ihr erster Roman, der in Deutschland erscheint.
.
Klappentext vom Buch:
Zum Bellen komisch!
Jessica ist verzweifelt, denn mangels Kundschaft steht ihr Café vor der Pleite. Der Grund: In ihrer hundeverrückten Stadt ist sie als »Hundehasserin Nummer Eins« verschrien. Nur der attraktive Tierarzt Max kauft noch seinen Kaffee bei ihr, obwohl sie sich nie traut, ihm in die Augen zu sehen. Im Versuch, der Stadt ihre Hundeliebe zu beweisen, rettet sie einen Streuner. Doch prompt wird das ungleiche Paar vom Blitz getroffen – und als Jessica wieder zu sich kommt, hat sie vier Pfoten, eine feine Nase und zottiges Fell. Sie steckt fest im Hundekörper, und der Tierarzt steht vor der Tür…
.
Inhaltsangabe:
Leider steht das Cafe Glimmerglass kurz vor der Pleite., durch einen kleinen tierischen Zwischenfall. Jessica und ihre Freundin Kerrie möchten ihr kleines Cafe aber nicht aufgebe. Passend dazu findet in der Kleinstadt ein Hunde Festival statt. Jessica hasst Hunde aber, hat panische Angst vor ihnen und geht ihnen aus dem weg. Gerade Sie soll dann die Abschlussrede auf dem Hunde Festival halten, sie mir ihrer Angst vor Hunden. Als wäre das und ihr Cafe kurz vor der Pleite noch nicht genug kommt ihr ein Hund in die Quere. Zoe, schneeweiß mit schwarzen Zähnen, hat sich verlaufen weil der Hundefänger hinter ihr her ist. Trotz ihrer Angst Hilft Jessica Zoe und bringt sie zum Tierarzt. Mr.Sexy persönlich. Jessica hat auf Max, den Tierarzt, schon immer ein Auge geworfen doch es gab sie nie eine Gelegenheit ihn anzusprechen. Bis jetzt mit Zoe.
.
Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist einfach süß, der kleine Hund der durchbricht mit dem Löffel im Maul. Mir gefällt es und ich finde es passend.
.
Meine Meinung zum Buch:
Das Buch hat sehr viel Witz und Charme. Von der ersten bis zu der letzten Seite ist das Buch wirklich lustig und man kann es Lesen ohne es abzusetzen. Die Autorin mag Hunde das merkt man beim Lesen wirklich sehr, es war bestimmt schwer für sie jemand zu beschreiben der so eine Angst vor Hunden hatte. Doch genau das ist es was ich an dem Buch doch wieder so gut finde. Alle Charaktere sind so gut beschrieben als würde man sie kennen. Ich finde die Autorin schafft es mit dem Buch einfach alles genau auf den Punkt zu bringen. Auch wunderbar ist der süße Schreibstil der Autorin. Süß, locker, flüssig und einfach sehr bildhaft geschrieben. Gerade das ist etwas das ich an dieser Autorin sehr mag. Das Thema im Buch zieht sich wie ein Roter Faden dadurch, dass dieses Thema immer Bildhaft da ist ist für mich ein Pluspunkt. Fazit zum Buch:
Ein wirklich tolles Buch. Gefällt mir sehr gut und ich kann es empfehlen. 5 Füchse + Stern.
Cover vom Blanvalet Verlag / Füchse von Pixaby und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.