Emma Trevayne – 02 – Voices of Freedom das cover ist einfach genial

Emma Trevayne – 02 –  Voices of Freedom

Seitenanzahl: 383 Seiten
Genre: Roman
Verlag: One
Reihe:
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Mai 2016

ISBN: 978-3-8466-0024-5 (HC), 978-3-7325-2272-9 (eBook)
Preis: 16,99€ (HC), 12,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag


Informationen über die Autorin:
Emma Trevayne ist die Autorin von Songs of Revolution, im Herbst 2015 bei ONE by Lübbe erschienen. Mit Voices of Freedom liegt nun die Fortsetung ihres Debüts vor. Online findet man sie unter www.emmatrevayne.com.

Klappentext vom Buch:
Fortsetzung von Songs of Revolution. Acht Jahre sind vergangen, seit Anthem, Haven und ihre Freunde den Kon besiegt haben. Nach der erfolgreichen Revolution hat seine kleine Schwester Alpha das Web verlassen und sich In Los Angeles dem Musikmachen verschrieben. Als sie erfährt, dass es Anthem schlecht geht, kehrt sie zurück. Überrascht stellt sie fest, dass viele Menschen kränklich und schwach wirken – genau wie vor der Revolution. Es scheint, dass jemand aus dem Hintergrund alles daran setzt, die Macht für sich zu gewinnen. Alpha muss erkennen, dass der Kampf ihres Bruders noch längst nicht zu Ende ist. Nun ist es ihre Aufgabe, sich für die Freiheit einzusetzen. Doch wem kann sie trauen?

Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist einfach nur GEIL. Ich liebe die Farben, ich liebe dieses Zusammenspiel und deswegen ist es das perfekte Cover für mich.

Meine Meinung zum Buch:
Das erste Buch dieser Geschichte hat mich durch eine schwere Zeit begleitet. Erst wollte ich das zweite Buch gar nicht Lesen doch dann habe ich es doch gelesen und es hat mir auch sehr gut gefallen. Die Geschichte hier wird jetzt 8 Jahre später als Band 1 erzählt. Hier wird erzählt was 8 Jahre nach allem passiert ist. Nun wird die Geschichte aus der Sicht von Alpha erzählt, sie ist hier jetzt die Hauptprotagonistin in diesem Buch. Wir kennen Alpha ja schon aus dem ersten Band. Doch Alpha ist auch nicht der gewöhnliche weibliche Charakter, sie ist sehr zickig und das Lesen mit ihr war nicht ganz so einfach. Man muss sich an Alpha gewöhnen. Das klappt aber. Sobald man sich an Alpha gewöhnt hat macht auch das Lesen spaß. Die Geschichte ist Spannend aber zugleich auch Dramatisch. Viele Menschen sind Krank, darunter auch Anthem. Den der Kampf den Anthem geführt hat scheint noch lange nicht beendet zu sein. Alpha muss nun schauen wie sich alles zuende bringen kann. Genau dieser Teil der Geschichte ist Spannend. Das zieht sich wie ein Roter Faden durch das Buch und das mit Höhen und auch mit Tiefen. Das Buch gefällt mir natürlich auch sehr gut leider aber sind viele Handlungen einfach zu ruckartig und passen im ersten Moment nicht zu anderen. Es besteht in dem Moment einfach keine Verbindung. Genau das ist es was mich bei dem Buch gestört hat. Man konnte es nicht wirklich flüssig Lesen. Ich bin mir sicher man hätte dieses Band ein bisschen anders gestalten können und dann einen besseren Weg finden können. Trotzdem aber hat mir die Geschichte gefallen. Ich konnte sie nur nicht so flüssig Lesen und brauchte zwischendurch mal Pausen.


Fazit zum Buch:
3 Füchse für die Fortsetzung. Gefallen hat sie mir aber es fehlte einfach was.

Cover vom One Verlag / Füchse von Pixaby und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.