Emma Wagner – Weil ich von Dir träumte Vielen Dank an NetGalley und der Autorin für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 488 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Tinte & Feder
Reihe: —
Leseprobe: auf Amazon
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: September 2019

ASIN eBook: B07QDND1RH für 2,49€
ISBN TB: 978-2919809257 für 7,99€

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

 

Information zum Autor der Autorin

Emma Wagner ist eine 1982 in Niedersachsen geborene Autorin. Zum Studium der Germanistik und der Biologie verschlug es sie nach Heidelberg. Diese herrliche Stadt wurde ihrem Ruf in Emmas Falle mehr als gerecht, denn sie hat ihr Herz in Heidelberg verloren. Dort lebt sie dementsprechend immer noch – inzwischen glücklich verheiratet – mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter.
Eigentlich hatte sie nie vorgehabt, einen Roman zu schreiben. Seit dem Erfolg ihres Debütromans von 2013, “Liebe und andere Fettnäpfchen”, der sogar noch 2015 Kindle Jahresbestseller geworden ist, kann sie nicht mehr damit aufhören. An Ideen dafür mangelt es ihr auch nicht, nur an Zeit. Schließlich hat sie eine fantastische Familie, die für sie das Wichtigste auf der Welt ist.

Dennoch hat sie inzwischen über eine halbe Milllion Romane verkauft. Jeder ihrer Titel wurde ein Bestseller, erreichte die Top 10 oder sogar Top 5 der Amazon Charts und hielt sich monatelang in den Top 100. So etwa „Du. Für immer“, das über ein halbes Jahr lang in den Top 100 verblieb. „Eine Schildkröte macht noch keine Liebe“ erreichte überdies Platz 5 des Lovelybooks Leserpreises 2016 hinter Nicholas Sparks. 2017 wurde sie mit ihrem Roman „Wir. Für immer.“ Finalistin beim Kindle Storyteller Award.
Da der Spagat zwischen Autorendasein und Mutterschaft nur mit einer gehörigen Portion Humor zu meistern ist, sind ihre Spezialität Liebesromane mit Herz, Humor und Heidelberg, doch auch dem dramatischen Liebesroman wendet sie sich in letzter Zeit vermehrt zu.

Klappentext vom Buch

Der Duft des Rosmarins, ein zerstörerisches Familiengeheimnis und eine Liebe gegen alle Widerstände – der neue, zutiefst berührende Roman von Bestsellerautorin Emma Wagner entführt auf die malerische Insel Korsika.

Seit ihrer Kindheit wird die Künstlerin Justine von einem wiederkehrenden Albtraum gequält, den sie in ihren Werken zu verarbeiten versucht. Als bei ihrer Ausstellung der geheimnisvolle Raphaël auftaucht, verspürt sie sofort eine Verbindung zu ihm. Fasziniert folgt sie ihm nach Korsika und schon bald zieht nicht nur er, sondern auch die Insel sie in ihren Bann.
Aber warum will ihr Vater sie um jeden Preis zurückholen? Und wieso reagieren die Bewohner eines kleinen Bergdorfes so abweisend auf sie?
Gemeinsam mit Raphaël begibt sie sich auf die Suche nach Antworten. Und stößt auf eine Geschichte von Liebe und Hass, die ihr bisheriges Leben in Frage stellt.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover finde ich wunderschön und toll getroffen.

Meine Meinung zum Buch

Dies hier ist jetzt nicht mein erstes Buch von der lieben Emma Wagner. Für sie lasse ich auch gern mal alles stehen und liegen und lese ihr Buch zwischendurch damit es wie heute zur veröffentlichung auf dem Blog erscheint. Schon vom ersten Moment an hat mich die Autorin wieder in ihren Bann reißen können. Die Geschichte nimmt fahrt auf aber langsam, das liegt auch daran das sie zeitgleich in der Gegewart und in der Vergangenheit spielt. Solche Bücher habe ich früher sehr gerne gelesen und mit Emmas Buch weiß ich auch wieder wieso. Es ist einfach spannend zwischen den beiden Geschichten hin und her zu schwangen und mal hier und mal dort zu Lesen. Das war auch bei diesem Buch der Fall. Natürlich gehören beide Geschichten auch zusammen, das findet man nach und nach immer mehr raus.

Der wechsel zwischen den Zeiten ist von der Autorin sehr gut gehalten worden und immer an den richtigen Stellen aufzufinden. Man möchte zwar genau immer an den Stellen wissen wie es eigentlich weitergeht aber liest dann trotzdem in der anderen Zeit weiter. Die Charaktere sind auch alle sehr unterschiedlich und es passt trotzdem alles gut zusammen. Das liegt sicherlich auch an dem leichen und flüssigem Schreibstil der Autorin, diese schafft es das man ohne probleme in der Zeit springen kann und weiter flüssig den Roman verfolgen kann. Der schöne Schauplatz von Korsika ist dann natürlich auch noch die Sprache wert. Man bekommt richtig Lust auf Urlaub.

Fazit zum Buch

Das Buch ist ein schöner Spätsommer Roman mit dem man sich in den Garten setzten möchte und die letzten Sonnenstrahlen genießen will während man in der Fantastischen Geschichte versinkt. 5 Füchse

Das Buch wurde mir kostenlos von der Autorin und NetGalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Tinte & Feder Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.