Estelle Maskame – DARK LOVE 02 – Dich darf ich nicht finden

Estelle Maskame – DARK LOVE 02 – Dich darf ich nicht finden 
Seitenanzahl: 464 Seiten

Genre: Roman
Verlag: Heyne
Reihe: DARK LOVE
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Juni 2016 
ISBN: 978-3-453-27064-0 (TB), 978-3-641-18474-2 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon
/ Verlag

Informationen über die Autorin:
Estelle Maskame ist 18 Jahre alt und lebt in Peterhead, Schottland, wo sie auch
zur Schule ging. Bereits mit 13 Jahren begann sie die DARK LOVE-Trilogie zu
schreiben, die auf Wattpad vier Millionen Reads erreichte und ein
sensationeller Erfolg wurde.

Klappentext vom Buch:

Wahre Liebe kennt
keine Regeln

Vor genau dreihundertneunundfünzig Tagen hat Eden ihn
zuletzt gesehen – ihren Stiefbruder Tyler. Den Jungen, den sie heimlich liebt.
Den sie aber eigentlich nicht lieben darf, weil ihre Familie strikt dagegen
ist. Doch nun endlich werden sie einen herrlichen Sommer gemeinsam verbringen:
in New York, der Stadt, die nie schläft. Mit tausend Schmetterlingen im Bauch
kommt Eden am Flughafen an, und als sie in Tylers smaragdgrüne Augen blickt,
ist es auch schon um sie geschehen. Gemeinsam streifen sie durch den Big Apple,
und es wird immer klarer, dass die beiden nicht voneinander losgekommen sind.
Werden sie ihren verbotenen Gefühlen widerstehen können?

Meine Meinung zum Cover:
Das Cover auch zum zweiten Buch gefällt mir wieder richtig gut. Die Covers
haben einfach einen gewissen Charakter und das zieht mich irgendwie an.

Meine Meinung zum Buch:
Das Buch ist eine tolle Fortsetzung, wirklich gelungen und die Geschichte ist
auch richtig toll. Leider doch wieder nicht das erhoffte Ende, sondern es geht
wieder von vorne los das die beiden erst zusammen sind und dann wieder nicht.
So ist man aber wieder auf das nächste Buch gespannt, ich zumindest und jetzt
warte ich sehnsüchtig. Die Geschichte und die Handlung erinnert ein bisschen an
das erste Buch, es wiederholen sich ein paar Sachen. Das finde ich aber nicht
schlimm und es beeinflusst die Geschichte nicht wirklich. Handlungen und die
Geschichte sind in einem sehr flüssigen und einfachen Schreibstil geschrieben.
Man kann einfach mal so unterbrechen, auch für mehrere Tage, und wenn man
wieder anfängt ist man sofort wieder in der Geschichte drin. Vielen wird diese
Reihe vielleicht nicht gefallen, wegen dem hin und her und der Buchreihe von
Anna Todd, mir aber hat sie bis jetzt sehr gut gefallen und ich werde sie auch weiterverfolgen.


Fazit zum Buch:
Das Buch gefällt mir besser wie das erste Band und deswegen bekommt diese Buch
5 Füchse. Die Geschichte ist super geschrieben und wirklich schön dabei. Mir
hat zwischendurch echt das Herz geblutet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.