Eva Fay – NewYork Boss 02 – Feelings for the Boss-Küssen verboten Vielen Dank an NetGalley und dem Forever Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 280 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Forever
Reihe: NewYork Boss
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht:

ISBN: 978-3-95818-512-8(TB), 978-3-95818-499-2(eBook)
Preis: 13,00€(TB), 3,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Eva Fay, geboren 1980 in einer kleinen Stadt in Österreich, wuchs mit ihren zwei Schwestern in einer Unternehmerfamilie auf. Nach ihrer Lehre übernahm sie als Gärtnerin den elterlichen Betrieb. Als ihr zweiter Sohn geboren wurde, zog sie sich aus dem Arbeitsleben zurück, um sich ganz der Familie widmen zu können. Heute lebt sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten, den Kindern und ihrem Hund in der Oststeiermark. Ihre Liebe zu Büchern hat sie bereits als Kind entdeckt, das Schreiben wurde jedoch erst später zu ihrer Leidenschaft. Wenn sie sich nicht gerade neue Geschichten ausdenkt, verbringt sie ihre Freizeit gern wandernd in den Bergen oder am Strand, um zu entspannen.

Klappentext vom Buch

Ein neuer Job, ein neuer Boss, eine neue Herausforderung!

Lisa hat gerade einen neuen Job als Marketingleiterin in New York City begonnen, aber ihr Start im neuen Unternehmen ist mehr als holprig. Bei ihrer Einstandsfeier kommt sie ihrem Boss James Bennet verboten nahe. Doch James ist als Draufgänger bekannt und Lisa will auf keinen Fall ihren Job durch eine Affäre mit dem Chef riskieren.

James Bennet soll von einem Tag auf den anderen das Familienunternehmen von seinem Zwillingsbruder übernehmen. Für James, der als Womanizer bekannt ist, ist das eine große Herausforderung. Aber auch die Chance sich zu beweisen, dass er bereit für Verantwortung ist. Da kann er es nicht gebrauchen, von der quirligen Lisa abgelenkt zu werden. Denn alles, was für ihn zählt, ist der Erfolg …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover gefällt mir wirklich gut, es hat mit Pink jetzt nicht meine lieblingsfarbe aber ich find es toll das vom Mann das Gesicht nicht sichtbar ist.

Meine Meinung zum Buch

Dieses Buch ist mein erstes dieser Autorin, doch es wird nicht mein letztes bleiben denke ich. Zwar ist das der zweite Teil einer Serie wohl aber ich hatte keine Probleme in die Geschichte reinzukommen, mit den Charakteren oder eben mit der Handlung. Das habe ich aber wohl auch dem wunderbaren Schreibstil der Autorin zu verdanken. Dieser ist sehr einfach, flüssig und leicht zu lesen. Es macht einfach Spaß zusammen mit diesem Schreibstil das Buch zu erkunden. Dazu kommt aber auch das die Handlung wirklich alles hat, Humor, drama und emotionen. Alles was man für ein gutes Buch und tolle Lesestunden braucht findet man in dieser Geschichte. Dieses Jahr war bis jetzt so das ich eine Lesetief hatte, dieses Buch hat mich da wirklich rausgeholt da es mich von der ersten Seite mitgerissen hat.

Lisa ist eine tolle Person und ich kann ihre bedenken auch sehr gut verstehen doch gerade das macht die Geschichte zwischen ihr und James dann doch spannender als sie vielleicht im ersten Moment klingen mag. Lisa ist wirklich ein toller Charakter mit dem man sich selber auch gut identifizieren kann. James dagegen ist zwar auch ein klasse Charakter aber eben ein Mann, was nicht abwerten ist. Beide haben dieses gewisse etwas und wie die Geschichte verlaufen wird zwischen den beiden kann man sich denken. Trotzdem aber überrascht die Autorin mit kleinen Wendungen, das hat wirklich Sapß gemacht.

Fazit zum Buch

Kann das Buch nur empfehlen. Schöne Geschichte. 5 Füchse  plus Lesesternchen.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem Forever Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Forever Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.