Eva Gold – Die ewige Geliebte Vielen Dank an den Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 168 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: BluePantherBooks
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Oktober 2020

ISBN: 978-3-96641-217-9(TB), 978-3-96641-218-6(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Eva Gold begann bereits als Kind, Geschichten zu schreiben. Ihre Leidenschaft trug sie lange Zeit im Geheimen mit sich. Während ihrer Studienzeit in Köln verfeinerte sie ihre Fähigkeiten und veröffentlichte erste Kurzgeschichten, später Fachbücher im Bereich Finanzen. Dennoch blieb ihre Leidenschaft für das Schreiben nicht vollends ausgeschöpft, denn Schreiben bedeutet für sie nicht nur eine sachliche Abhandlung, sondern die Tür zu einer anderen Welt zu öffnen, sich selbst zu verwirklichen und Emotionen freien Lauf zu lassen. Ihre Sinnlichkeit und Lust auf das Leben lebte sie selbst lange Zeit als Escort neben ihrer Haupttätigkeit in einer Bank aus. Heute lebt sie in der Peripherie von Köln und schreibt erotische Geschichten über ihre Erfahrungen.

Klappentext vom Buch

Die junge Finanzberaterin Annett ist Single und lebt in Köln. Nachdem sie einige unschöne Affären in der Partystadt hinter sich gelassen hat, beschließt sie, einen Job bei einem Escortservice anzunehmen. In der kleinen, aber feinen Escortagentur wird sie schnell zum Liebling der Kunden. Aber es ist nicht nur der Sex, der sie an diesem Geschäft reizt. Vielmehr versteht sie mit jedem Gast ein wenig mehr, welche Bedürfnisse ein Mann hat und was die Durchschnittsfrau falsch macht. Die gute Bezahlung, das Ambiente der besten Hotels der Stadt und die knisternde Spannung eines geheimen Doppellebens erfüllen ihre verborgensten Wünsche. Doch bald stellt sich die Frage, wie lang sie dieses Traumleben im Geheimen noch führen kann

Meine Meinung zum Cover

Das Cover find ich richtig gut gemacht. Die Dame auf dem Cover passt zum Text und auch die farben gefallen mir gut.

Meine Meinung zum Buch

Ich möchte bei diesem Buch ohne umwege anfangen meine Rezension zu schreiben. Hier bei diesem Buch ist der Schreibstil das größte Problem. Die Autorin erzählt die Geschichte in einem sehr schnellem und raschem Tempo, hier muss man wirklich aufpassen. Ich muss gestehen das mir der Schriebstil beim Lesen wirklich probleme gemacht hat. Es war manchmal wirklich zu schnell, am Anfang hat sie wirklich alles schneller runtergerasselt und man hat viele Informationen aufeinmal bekommen. Man hat erfahren wie alles begann, wie sie zum Escort gekommen ist und wie da alles so abläuft. Es war ein bisschen wie als wenn man auf der Flucht war, man müsse den Roman schnell zuende bekommen. Es wird aber besser wenn man in der Geschichte drin ist wird alles was langsamer.

Man bekommt einen guten Einblick in das Leben Escort, wobei das nicht immer auch aus Sex besteht. Hier aber natürlich ja. Annett erzählt von ihrem Leben, ihren unterschiedlichen Kunden und denn ihrern bedürfnissen. Mir ihr als Protagonistin kam ich klar und sie war auch sehr angenehm und leicht zu verstehen. Trotzdem fand ich das alles sehr schnell und man konnte die Geschichte nicht so ganz genießen wie ich andere Bücher aus dem Verlag kenne.

Fazit zum Buch

Ich gebe dem Buch 3 Füchse. Schnelle Geschichte aber der Inhalt ist gut.

Das Buch wurde mir kostenlos vom BluePantherBooks Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom BluePantherBooks Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.