Eva Pfeiffer – New York Pretty-Ein Bild von Dir Vielen Dank an den Piper Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 248 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Piper Gefühlvoll Verlag
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: Februar 2019

ISBN: 978-3-492-50174-3(TB), 978-3-492-98468-3(eBook)
Preis: 12,99€(TB), 4,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Eva Pfeiffer, geboren 1982, studierte Ethnologie und Politikwissenschaft in Heidelberg und Wien, bevor sie begann, als Redakteurin für Zeitungen und Magazine zu schreiben. 2017 erschien ihr Debütroman „Off the record – So schreibt man Liebe“, in dem sie ihre Erfahrungen im Lokaljournalismus verarbeitet. Neben Filmen, Serien und Musik gilt Eva Pfeiffers besondere Liebe dem Big Apple, dem sie mit „New York Pretty – Nur wir beide“ (2018) und „New York Pretty – Ein Bild von dir“ (2019) gleich zwei Romane widmet. Eva Pfeiffer lebt in München.

Klappentext vom Buch

Seit die junge New Yorker Fotografin Taylor zwei der wichtigsten Menschen in ihrem Leben verloren hat, versteckt sie sich am liebsten hinter der Kamera. Als dann auch noch ihr größter Auftrag platzt und sie aus ihrer WG fliegt, scheint Taylors Leben komplett aus den Fugen – wäre da nicht ihre Halbschwester Rebecca. Diese verschafft ihr Unterschlupf im Luxusapartment der prominenten Frey-Zwillinge, wo ausgerechnet Herzensbrecher Jeremy Taylors Interesse weckt. Nach und nach glaubt sie, an dem coolen Celebrity eine Seite zu entdecken, die anderen verborgen bleibt. Doch Taylor zögert, Jeremy zu vertrauen, und muss sich schon bald fragen, ob es für ihn überhaupt so etwas Liebe gibt. Erst ein Geheimnis aus der Vergangenheit, das sie auf eine indonesische Insel führt, bringt Antworten…

Meine Meinung zum Cover

Das Cover finde ich wirklich richtig toll. Dieses durcheinander ist klasse. Die einzelnen Bilder passen gut.

Meine Meinung zum Buch

Leider kam ich nicht so richtig rein in das Buch. Es war ein holpriger Start und nachdem ich so langsam Fuß gefasst hatte im Buch würde ich auch schon wieder rausgeworfen. Der Schreibstil ist ok. Er ist einfach gehalten und sonst auch in Ordnung. Es gibt kleine stellen wo ich ein bisschen zu kämpfen hatte. Immer wieder kam ich aus meiner konzentration wieder raus, man konnte mich vom Buch leicht eblenken. Das ist sonst nicht möglich wenn ich richtig in einem Buch drin bin. So aht mir die Geschichte wirklich gut gefallen. Angst und Freude, Liebe und Enttäschung stehen so nah zusammen das man es greifen konnte.
Ich bin mir auch sicher das dieses Buch große Begeisterung finden wird. Bei mir kam es eigentlich auch sehr gut an, nur das ich immer mal wieder rausgekommen bin aus der Geschichte. Was leider den Lesefluss gestört hat. Sosnt aber kann ich nicht meckern bei der Geschichte. Die Charaktere sind toll, vielseitig und versprechen Spaß. Man kann mit ihnen die Geschichte gut entdenken. Mitfühlen und miterleben. Eine wirklich wunderschöne Geschichte die mich zu 80% überzeugen konnte.

Fazit zum Buch

Ein wirklich schönes Buch. 4 Füchse gibts wegen kleinen Problemchen

Das Buch wurde mir kostenlos vom Piper Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Pipier Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.