FactFriday Thema: Buchverfilmung

Nun auch wieder ein Thema welches mir sehr gut gefällt.
Buchverfilmungen
Das ist ein schweres aber auch interessantes Thema finde ich.
Bild: Pixabay
  • Ich bewerte Buchverfilmungen nicht nach dem Buch.
  • Ich muss immer erst dsa Buch Lesen bevor ich den Film schaue.
  • Buchverfilmungen finde ich immer sehr spannend.
  • Ein Buch als serie umzusetzten ist natürlich ausführlicher aber leider nicht immer gut umgesetzt. Shadowhunters gefällt mir aber den Film fand ich persönlich einfach besser.
  • Bücher und Filme stehen bei mir zusammen im Regal.
  • Wenn ich das Buch habe muss ich auch den Film haben.
  • Nicholas Sparks Verflimungen sind meine Liebsten
  • Ich würde sehr gerne Selection als Serie verfilmt haben
  • Black Dagger wäre als Serie auch sehr toll, da es aber soviele Bände schon gibt wäre die Serie auch endlos.
  • Ich finde es schade das es bei Vampire Academy nicht weitergeht
  • Ergaon war eine richitig miese Verfilmung
  • Es gibt Bücher die sollte man nicht Verfilmen und es gibt natürlich welche die zur Verflimung fast gemacht sind.
  • Twilight und Panem fand ich erst sehr gut und heute schaue ich sie mir nicht mehr an
  • Fifty Shades of Grey schaue ich mir an, vergleiche sie aber nicht mit den Büchern. Das geht einfach nicht.

.

So nun ich denke das sind wieder ein paar Fakten. Ich würde mich freuen wenn ihr mir schreibt ob ihr ein Buch gerne Verfilmt hättet. Ob es eine Verfilmung gibt die ihr sehr gerne mögt oder eben nicht leiden könnt.
.

Klecksbild von pandaretteswonderwelt.blogspot.com bereit gestellt worden für die Aktion

1 Kommentar

  1. Hallo Samy,

    ich empfinde Verfilmung durchaus als gut und sinnvoll ähnlich wie Hörbücher und sage deshalb wieso nicht.

    Zum Beispiel Harry Potter wäre wahrscheinlich nie so erfolgreich ohne seine Filme geworden oder?

    Guten Start ins Wochenende…LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.