[Film]Fifty Shades of Grey 03 – Befreite Lust endlich hab ich dann auch mal den letzten Teil geschaut

Fifty Shades of Grey 03 – Befreite Lust

Regie: James Foley

Darsteller: Dakota Johnson, Jamie Dornan, Rita Ora, Luke Grimes, Eric Johnson

Laufzeit: 1 Stunde 46 Minuten

Land: USA

Genre: Erotik-Drama

Kinostart war: 08.02.2018

 

Story

Christian und Ana leben nach Ihrer Traumhochzeit im 7. Himmel, doch bald liegt ein dunkler Schatten auf dem Traumpaar. Die mysteriöse Vergangenheit holt Christian immer wieder ein, in dem ein bösartiger alter Bekannter seine Ehe und Familie bedroht. Verwickelt in Intrigen und dunkler Leidenschaft, muss Ana wieder einmal um die Liebe Ihres Lebens kämpfen…
Der Dritte Teil des großen Erotik/Drama Meisterwerks von James Foley.

Meine Meinung

Als erstes möchte ich den Film als Film der Reihe ansprechen denn in der Reihe fand ich ihn wirklich nicht so schlecht. Es war Action im Film und natürlich auch erotische Szenen. Das Gehört ja auch dazu. Doch aus der Sicht der Buchverfilmung war er schlecht. Deswegen bewerte ich auch niemals ein Film nach seinem Buch. Ich sehe es als zwei verschiedene Dinge.
Mir hat der Film wirklich gefallen, die Übergänge waren klar und verständlich. Klar hat man wenn man das Buch kennt Kenntnisse die man als normaler Kinobesucher nicht hat, trotzdem aber kann man den Film gut verfolgen. Doch jetzt wo die Reihe zuende ist bin ich auch froh drüber. Klar sind die Filme nicht wie die Bücher, dafür sind die Bücher viel zu groß in der Handlung. Viele werden hier meckern, werden Szenen vermisst haben und motzen. Ich aber fand ihn als ‘Film’ nicht schlecht. Ich fühlte mich unterhalten, es gab bisschen Romantik am Anfang und dem Ende. Doch es gab auch ernste Szenen und ein bisschen Spannung war auch vorhanden. Mehr hab ich von den Filmen nicht erwartet.

 

Cover von Universal/ Fuchs von Pixabay und bearbeitet mit Photoshop und Paint.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.