[Kino] Chroniken der Unterwelt – City of Bones

Samy(Buch
gelesen)

Am
Donnerstag war ich sofort in City of Bones.
Den
Film wollte ich sofort sehen.
Auch
das Buch hatte ich schon gelesen und war jetzt auf die Umsetzung zum
Film gespannt.
Was
soll ich sagen der Film hat mich wirklich nicht enttäuscht.
Natürlich
sind Szenen abgeändert oder neu hinzugekommen aber meiner Meinung
nach schadet es dem Film gar nicht, in einem Moment ist es eine
schöne Romantische Szene und im nächsten geht es wieder um Leben
und Tod.
Die
Darsteller finde ich sind gut gewählt das einzige was ich nicht so
schön fand war die Synchronstimme von Lilly(Clary) aber sonst finde
ich die Stimmen gut.
Falls
ihr etwas zum ersten Buch wissen wollt dazu ist schon eine Rezension
online: City of Bones(Buch)
Trailer:
Anna(Buch
nicht gelesen):
Ich  habe es nun auch endlich ins Kino geschafft und muss sagen: Ich fand den Film garnicht mal so schlecht. Die Synchronstimmen fand ich jetzt nicht sooo toll, denn für mich gehen bei Synchronstimmen immer die Gefühle verloren und vorallem bei Clary war alles etwas Monoton. Dann doch lieber die Originalversion.
Dadurch, das ich die Bücher noch nicht gelesen habe, sind einige Sachen etwas schwer zu verstehen. An sich ist der Film gut umgesetzt, aber einige Sachen, wie zum Beispiel deren blaue und rote Kristalldinger, wurden nicht wirklich erklärt. 
Ich habe mit Absicht die Bücher vorher nicht gelesen, weil ich Verfilmungen von Büchern meistens nicht mag und ich denke, wenn ich die Bücher jetzt lese, werde ich die fehlenden Sachen verstehen und dann im Nachhinein vielleicht ein wenig enttäuscht sein vom Film. Aber ansich: Gute Umsetzung und eine tolle Filmreihe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.