Francis James – The Director’s Cut-Spiel mit mir Vielen Dank an NetGalley für dieses Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 202 Seiten
Genre: Roman
Verlag: —
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Juni 2019

ISBN TB: 978-1074403836 für 9,81€
ASIN eBook: B07RVK6PP9 für 2,69€

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

 

Information zum Autor der Autorin

Die Bestsellerautorin wurde 1964 im Sternzeichen Schütze in Essen/Ruhrgebiet geboren. Die sechsfache Mutter lebt mittlerweile im Westmünsterland und schreibt mehr als 25 Romane im Jahr von unterschiedlicher Länge. Nach der Ausbildung zur Steuerfachangestellten widmet sie sich seit 2010 ganz dem Schreiben von Liebesromanen aus den Bereichen: Gegenwartsliteratur, Historische Romane und Young Adult. Ihr Hobby ist die Fotografie, sie liebt die Musik und das Kino. Zu ihren größten Erfolgen gehört die 9-teilige Serie “Rhys by night” unter dem Autorennamen Kajsa Arnold, deren ersten drei Teile ebenfalls im Droemer Knaur Verlag erschienen sind. Kajsa Arnold ist aber nur eines von mehreren Pseudonymen. Ebenso schreibt sie unter den Namen: Rhiana Corbin, Harper Rhys, Skylar Grayson, Easton Maddox, Harper Rhys und Francis James. Historische Romane erscheinen unter den Namen Tessa Alberti und Paula Bergström. Krimis und Thriller als Tjorven Beck. Mittlerweile hat sie über 140 Bücher veröffentlicht. Ihre Bücher sind bei Edel Elements, feelings by Knaur, forever by Ullstein und im Eigenverlag erschienen. Sie liebt die USA genauso wie Paris. Natürlich schreibt sie alle Bücher selbst, meistens abends bis in den frühen Morgen hinein. Sie ist ein Nachtmensch, vielleicht kommt daher ihre Liebe zu den Vampiren.

Klappentext vom Buch

Sie kann ihn nicht ausstehen, denn seine Arroganz erinnert sie an einen Mann, dem sie nie mehr begegnen will. Doch er zieht sie in seinen Bann, und Emma kann nicht widerstehen, denn Rough ist einfach unwiderstehlich, aber er ist ein Schauspieler!Emma Strong ist eine Sterneköchin und Besitzerin des “Daniels”, einem In-Restaurant in London. Eines Abends bittet ein Gast sie an den Tisch, um sich für das tolle Essen zu bedanken. Emma erkennt ihn nicht, doch es handelt sich um Silver Rough, Schauspieler und Superstar der High Society mit zahllosen Affären. Dass Emma nicht interessiert ist, scheint Silver nichts auszumachen, denn er kennt Emmas Geheimnis und entführt sie in den Love Guide Club, wo Emma keine Unbekannte ist ..

Meine Meinung zum Cover

Das Cover finde ich richtig gut und passend zu der Geschichte an sich.

Meine Meinung zum Buch

Dies hier war mein erstes Buch dieser Autorin, ich weiß auch noch nicht so ganz ob ich nochmal ein Buch der Autorin lesen wurde. Ich mag ja sehr gerne mal erotische Roman auch wenn es ein bisschen in richtung Mister Gray geht. Hier aber ist für meinen Geschmack dann doch ein bisschen zuviel des guten. Da hat natürlich jeder seinen Geschmack. Meiner ist es halt nicht. Doch neben den Stellen die ich in diesem Buch einfach nicht mag ist die Geschichte sonst sehr gut geschrieben. Die Autorin schreibt flüssig und verständnisvoll. Soweit mochte ich das Lesen auch gern, die erotischen Stellen hat die Autorin auch sehr gut beschrieben. Trotzdem waren mir manche der Stellen einfach zu heftig oder die Art war nicht meins und hat mir nicht gefallen.

Wie man es erwartet ist der Mann hier derjenige der den Ton angibt und die Frau ist unterwürfig. Das ist in vielen Romanen so, ich würde es auch echt gern mal andersrum lesen. Die Rollen sind klar und das kommt auch im Buch genau so rüber. Dabei mochte ich Emma ein bisschen eigentlich, bis zu einem gewissen Punkt. Ab da hab ich das Buch nur noch gelesen weil ich das Ende wissen wollte. Silver mochte ich vom ersten moment nicht richtig und irgendwann mochte ich ihn garnicht mehr. Doch man kann es halt nicht jedem Leser recht machen denke ich. Sicherlich hat diese Autorin auch Leser wo die Geschichte richtig gut ankommt. Bei mir ist der Funke leider nicht übergesprungen.

Fazit zum Buch

Gut geschrieben ist die Geschichte, der Inhalt ist aber nicht meins. 3 Füchse

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover von der Autorin / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.