G.A.Aiken – Honey Badgers 01 – Honigsüß und Bitterböse Vielen Dank an NetGalley und den Piper Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 464 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Piper Verlag
Reihe: Honey Badgers
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Febraur 2019

ISBN: (TB), 978-3-492-99242-8(eBook)
Preis:13,00€(TB), 10,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

G. A. Aiken ist New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie lebt an der Westküste der USA und genießt dort das sonnige Wetter, das gute Essen und die Aussicht auf attraktive Strandbesucher. Ihre erfolgreichen Erotic-Fantasy-Reihen um die Drachenwandler, »Lions«, »Honey Badgers«, »Wolf Diaries« und »Call of Crows« erscheinen alle im Piper Verlag.

Klappentext vom Buch

Als Grizzly-Gestaltwandler war Berg Dunn schon in vielen ungewöhnlichen Situationen. Doch dass eine hübsche, nackte Frau wie aus dem Nichts auf seinem Balkon auftaucht, findet selbst er merkwürdig. Und dann fordert die Unbekannte auch noch von ihm, dass er ihr seine beste Pistole überlässt! Berg findet heraus, dass sie eine Honigdachs-Gestaltwandlerin ist, und verliert sein Herz an sie. Doch Charlie Taylor-MacKilligan muss ihre kleinen Schwestern vor ihrem mordlustigen Vater beschützen und es passt ihr gar nicht, dass Berg sich plötzlich als ihr Aufpasser aufspielt. Immerhin sind Honigdachse Überlebenskünstler! Aber Berg ist unverschämt sexy, das muss Charlie zugeben. Vielleicht jagt sie ihn nicht fort – wenn er denn mit ihr mithalten kann.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover gefällt mir gut, Ich finde aber man hätte ein bisschen die Gestaltenwandlung einbringen können.

Meine Meinung zum Buch

Früher habe ich gerne Gestaltenwandler Geschichten gelesen und als ich das Buch bei der NetGalley gesehen habe wollte ich das Buch lesen. Ich hab die Gestaltenwandler Serie von Nalini Singh gelesen und war begeistert. Ich hatte Angst das hier ein abklatsch. doch das ist nicht der Fall kann ich euch sagen. Es ist auch toll das es mal andere Tiere sind. Bären find ich toll und Grizzlybären sind wirklich eine tolle Art. Diese als Gestaltenwandler sind mal was interessantes. Doch auch die Honigdachse die vorkommen sind wirklich eine tolle Tierart. Die Autorin kannte ich noch nicht aber sie gefällt mir. Nicht nur wegen ihrem lockeren Schreibstil sondern auch wegen tollen Wortgefechten zwischen den Protagonisten in der Geschichte. Das war wirklich witzig.
Klar ist aber auch das so eine Welt sehr kompliziert aufgebaut ist, ok kompliziert ist vielleicht nicht das richtige Wort aber zumindest eine Welt mit vielen Informationen in diesem Buch vorhanden ist. Da die Geschichte sich um drei Schwestern dreht und dieses Buch mit einer der Schwestern als Hauptprotagonistin angesetzt ist vermute ich das noch 2 Bücher auf den Markt kommen, das nächste hab ich auch für Juni 2019 schon gesichtet.
Der Schreibstil der Autorin sorgt dafür das man die Geschichte in einem rutsch gut lesen kann denn sie ist flüssig, leicht und interessant geschrieben. An den richtigen Stellen baut die Autorin Spannung auf und macht es somiet nochmal schwerer das Buch aus der Hand zu legen.

Fazit zum Buch

Für mich definitiv wieder ein gutes Gestaltenwander Buch. 5 Füchse + Empfehlungsstern.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Piper Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Piper Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.