Gayle Forman – Wenn ich bleibe

ISBN:
978-3-442-38404-4
ISBN
eBook:
978-3-641-03839-7
Seitenanzahl:
304 Seiten
Genre:
Roman

Veröffentlicht
August 2014 in Neuauflage
Preis: 8,99€
(Taschenbuch Ausgabe)

7,99€ (eBook Ausgabe)

Verlag:
Blanvalet
Leseprobe
hier
Kauft
das Buch über Blanvalet
Über
die Autorin:
Gayle
Forman arbeitete als Journalistin, u. a. für Cosmopolitan,
Seventeen, The Nation und Elle.
Ihr
erstes Buch schrieb sie über ihre einjährige Weltreise mit ihrem
Mann Nick, dem inzwischen

weitere preisgekrönte
Bücher gefolgt sind. Sie lebt mit ihrer Familie in New York.

Klappentext:
Mia
muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer
Familie bleiben –
oder
ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello
nach New York gehen?

Was, wenn sie Adam dadurch
verliert? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts

mehr,
wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem
Mia sitzt.
Mit
ihrer Familie. Sie verliert alles und steht schließlich vor der
einzigen Entscheidung
des
Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?
Inhaltsangabe:
Der
Tag beginnt wie jeder andere für Mia ruhig und friedlich, das soll
aber nicht so bleiben.
Sie
Frühstückt mit ihren Eltern und ihrem Bruder, weil die Schule heute
ausfällt wegen dem
Schnee,
planen die vier einen gemeinsamen Ausflug. Also geht es nach dem
Frühstück ins Auto.
Doch
sie kommen nicht weit von zuhause weg da passiert schon der Unfall.
Ein anderes
Auto
fährt voll in sie hinein.
Eben
hatte Mia sich noch gefreut auf den Ausflug und war noch am Überlegen
ob sie nach
New
York gehen sollte und nun lag sie und ihre Eltern in einem Auto auf
der Straße. Als Mia
dann
wieder bei sich ist und aus dem Auto raus ist passiert was
Unfassbares.
Sie
sieht ihre Eltern tot auf der Straße liegen aber sie sieht auch
ihren eigenen Körper da liegen.
Mia,
oder Mias Geist, ist aus ihrem Körper raus und beobachtet nun alles
aus einem anderen
Blickwinkel
raus was nun geschieht. Verwandte die ins Krankenhaus kommen um sie
zu besuchen,
ihre
Freundin Kim und auch ihren Freund Adam, die beide versuchen in ihr
Zimmer zu kommen.
Mia
steht zwischen einer Entscheidung… Leben oder Tod… das wird ihr
langsam klar.
Ihre
erste Schwere Entscheidung in ihrem Leben soll diese sein.
Cover:
Für
so eine Geschichte ist das Cover wirklich sehr fröhlich gestaltet
und ich hätte nie
so
eine traurige Story hinter diesem Cover vermutet als ich es von
Blanvalet bekommen hab.
Trotzdem
finde ich das Cover wunderbar und weit besser als das Englische, auch
wenn das
vielleicht
besser du der Geschichte passt.

Meine
Meinung:
Dieses
Buch ist so emotional das ich schon zu den Taschentüchern
greifen müsste.
Die
Schreibart reißt einen total in die Welt von Mia rein und lässt
einen mit ihr mitfühlen,
die
Freude, die Angst, die Verzweiflung. Alles lässt sich mit Mia
mitfühlen und macht das
Buch
sehr emotional.
Gayle
Forman schreibt mit einer sehr schönen Genauigkeit die das Lesen
nicht stört sondern
das
Buch noch weiter Interessanter macht als das es eh schon ist mit
seiner Handlung. Ich
muss
wirklich sagen das ich so eine Art Genauigkeit noch in keinem Buch
gelesen habe und
es
mich sehr überrascht hat wie gern ich so lesen. Auch wenn ich das
ein oder andere mal
selber
so in die Welt getaucht bin das ich auch dachte ich stände dort im
Krankenzimmer an
dem
Bett und würde beobachten wie Mia es tut. Man musste mich aus der
Welt richtig raus holen.
Die
Erzählung aus der Ich-Perspektive von Mia macht das ganze dann
vermutlich noch viel
besser
denn ich kann mir nicht vorstellen das es aus einer anderen
Perspektive so kräftig
alles
herübergekommen wäre. Galye Forman hat da wirklich die beste Wahl
getroffen.
Auch
wenn das Buch ein Roman ist und man bei vielem Romanen immer Weis wie
ein Buch
ausgeht
so ist es hier anderes, Galye Forman überrascht mit Wendungen und
einem unverhofftem
Ende
beim Lesen.
Einfach
ein tolles Buch, zückt die Taschentücher und gebt euch ran ans
Buch.
Mehr
kann ich dazu nicht sagen.

1 Kommentar

  1. ich lese das Buch gerade, allerdings als re-read bevor der Film in die Kinos kommt, denn ich habe das Buch shcon vor Jahren gelesen und möchte es jetzt auffrischen…..so wie die Cover, die es dazu schon gab! 😉 Du hast das neuerste Cover…mein Buch aus der Bücherei hat das älteste Cover der deutschsprachigen Ausgabe. Dazwischen gibt
    es noch eines bzw. zwei ;)….
    Liebe Grüße
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.