George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer 03 – Der Thron der Sieben Königreiche

ISBN:
3-442-26822-2 
Seitenanzahl:
574 Seiten

Genre:
Fantasy

Teil
3 von 10

 Veröffentlicht
Juni 2011
Preis:
15,99€(Taschenbuch Ausgabe)

Verlag:
Blanvalet

Kauft
das Buch über Blanvalet 

Über
den Autor:
 
George
R. R. Martin, geb. 1948 in Bayonne/New Jersey, veröffentlichte seine
ersten Kurzgeschichten im Jahr 1971 und gelangte damit in der
Science-Fiction-Szene zu
frühem Ruhm. Gleich mehrfach wurde ihm
der renommierte Hugo Award verliehen.
Danach arbeitete er in der
Produktion von Fernsehserien, etwa als Dramaturg der TV-Serie

‘Twilight Zone’, ehe er 1996 mit einem Sensationserfolg auf die
Bühne der Fantasy-Literatur zurückkehrte: Sein mehrteiliges Epos
‘Das Lied von Eis und Feuer’ wird einhellig als
Meisterwerk
gepriesen. George R. R. Martin lebt in Santa Fe, New Mexico. 

Klappentext: 
Die
Zeiten sind aus den Fugen geraten: Der Sommer des Friedens und der
Fülle,
der zehn Jahre währte, neigt sich dem Ende zu, und der
harte kalte Winter hält Einzug wie
ein grimmiges Tier. Die zwei
großen Anführer, Lord Eddard Stark und Robert Baratheon,
die
lange Jahre den Frieden aufrechterhielten, sind tot. Nach dem Tod
seines Vaters ist es
an dem erst fünfzehnjährigen Robb Stark,
die Herrschaft über Winterfell und damit über den
ganzen Norden
von Westeros anzutreten. Robb kämpft noch um die Anerkennung und den

Respekt seiner Untertanen, da bricht im Reich ein Bürgerkrieg
aus. Für Robb stellt sich
allerdings kaum die Frage, auf welcher
Seite er kämpfen wird, denn der junge König
Joffrey Baratheon
hält seine Schwestern als Geisel. Und während das Reich zerbricht,

erscheint ein verhängnisvolles Omen am Himmel und im eisigen
Norden wächst eine
viel größere Gefahr heran!

Inhaltsangabe: 
Robb
führt Krieg gegen die Lennister und wird zum König des nördlichen
Lands gewählt,
dabei
ist seine Mutter immer an seiner Seiten. Bran den die Beiden alleine
auf der Burg
gelassen
haben, macht sich in sein jungen Jahren sehr gut als Herr der Burg.
Doch
er weiß auch, das er durch seine Beine niemals Ritter werden wird und
damit tut
er
sich wirklich schwer. Auch seine Träume machen es ihm nicht
leichter.
Während
ihre beiden Brüder stark sind ist Sansa eine Gefangene der Königin
und ihres
‘Verlobten’
Joffrey. Bei diesem bemerkt sie immer mehr, wie hinterhältig er ist.
Die
kleinste Schwester Arya ist währenddessen als Junge unterwegs zur
Mauer, nur einer
weiß, das sie Arya ist und das ist Yoren.
Yoren
möchte die Kleine wieder nach Winterfell bringen und dort in
Sicherheit wissen,
doch
der Weg dort hin ist schwer, aber er merkt schnell das Arya zäh ist.
Jon
Schnee der auf der anderen Seite der Mauer unterwegs ist weiß nicht
das seine
kleine
Halbschwester auf dem Weg zu ihm ist, denn er ist auf der Suche nach
seinem
Onkel
Benjen Stark. Dieser ist seit einiger Zeit verschwunden.
Sie
treffen auf der anderen Seite der Mauer sogar einige Menschen die von den
weißen Wanderer wissen.
Deanarys
ist zusammen mit ihren Drachen Drogon, Rheagon und Vyserion weiter
auf
dem
Weg durch eine öde Landschaft und weiß genau wie gefährlich das
für sie und ihr
kleines
Volk ist. Doch Deanarys ist fest entschlossen sich den Thron wieder
zu holen.

Cover: 
Meine
Meinung zu den Covern ist noch immer die Selbe und wird immer die
Selbe
bleiben, denn ich mag die Cover total.
Hier
ist das Wappen der Familie Grauenfreud zu sehen. 

Meine
Meinung:
 
Band
3 ist genauso spannend und fesselnd wie die beiden Bände davor.
Man
erfährt viele Hintergrundinformationen und sieht immer mal wieder
einen
Charakter
ganz anderes, als vielleicht im Buch vorher.
Meine
Meinung zu den Büchern ist eigentlich immer gleich und darum wird
deswegen
jetzt auch nicht mehr so lang wie bei den Büchern vorher.

Der
Schreibstiel ist toll, flüssig und super zu lesen.
Da
es aber so viele Seiten sind brauchte ich schon mal eine Pause
zwischen den
 Büchern, sonst aber sind sie wirklich lesenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.