George R.R. Martin – Wild Cards 03 – Der höchste Einsatz

 George R.R. Martin – Wild Cards 03 – Der höchste Einsatz 
Seitenanzahl: 704 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Penhaligon
Reihe: Wild Cards
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Oktober 2016 
ISBN: 978-3-7645-3130-0 (TB), 
978-3-641-15931-3 (eBook)
Preis: 14,99€ (TB), 11,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon
/ Verlag
Informationen über den Autor:
George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein
Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde als die vielfach
ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt. George R.R. Martin wurde
u. a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World
Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die
Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten
Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er
lebt heute mit seiner Frau in New Mexico. 
Klappentext vom Buch: 
Wahre Superhelden kennen keine Skrupel 
Immer mehr Kinder werden in Afrika in ein geheimes Labor
verschleppt, wo sie absichtlich mit dem Wild-Cards-Virus infiziert werden. Die
meisten sterben oder mutieren auf schreckliche Weise. Doch einige wenige werden
zu Assen mit superheldengleichen Kräften und anschließend gezwungen, für das
People’s Paradise of Africa zu kämpfen. Dahinter steckt Radical, das
wahrscheinlich mächtigste Ass der Welt, der endgültig dem Wahnsinn verfallen
ist. Das Kommitee – die Ass-Eingreiftruppe der UNO – muss ihn aufhalten. Doch
der Radical ist der tödlichste Gegner, dem sie sich je gegenübergesehen haben. 
Meine Meinung zum Cover:
Das Cover reiht sich in die Reihe ein. Ich finde es wirklich toll das auch mal
eine Frau auf dem Cover ist, da passt dann natürlich dieses Lila mit hinein. 
Meine Meinung zum Buch:
Dies ist das letzte Band der Trilogie, nun vielleicht aber auch nicht wir
müssen wohl abwarten, und ich muss sagen es Endet so wie es angefangen hat,
spannend und fesselnd. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen denn ich
wollte unbedingt wissen wie alles endet. Ich finde den Schreibstil einfach
klasse und die Handlung ist wo wunderbar durchdacht das man einfach nicht
aufhören kann zu Lesen. Dieses Buch kann mit seinen beiden Vorreitern mithalten
denn es überzeugt noch mehr und ich einfach noch viel packender. Doch egal wie
spannend ein Buch geschrieben ist, wenn es schlecht geschrieben ist kann es
nicht überzeugen. Was hier eben nicht der Fall ist. Diese Reihe ist so
einzigartig wie auch die andere Geschichte von George R.R. Martin. Ich finde es
phantastisch das er neben Game of Thrones die Zeit hat noch so eine fesselnde
Geschichte zu schreiben, selbst wenn es eine Zusammenarbeit mehrerer Autoren war.
Mich hat diese Reihe gepackt und überzeugt. Ich kann euch die Reihe nur
empfehlen.
Fazit zum Buch:
Wunderbares Ende einer sehr guten Trilogie, falls es das Ende sein sollte. Mich
hat diese, vorerst, letzte Buch der Reihe sehr gefesselt. 5 Füchse für ein
wunderbares Buch.

3 Kommentare

  1. Huhu Samy,

    manchmal vergisst man was der Mann noch alles geschrieben hat oder?

    LG..Karin…

  2. Hey, meinst du man kann den dritten Teil auch unabhängig von den anderen lesen, also auch wenn man die ersten beiden nicht gelesen hat? Oder versteht man dann gar nichts?
    Liebe Grüße 🙂

    1. Author

      Huhu Lisa, ich muss sagen es wäre sicherlich schwer und da ich die Reihe gelesen habe weiß ich nicht genau ob mein Urteil hilft.
      Es wäre schwer gebe ich zu aber es könnte gehen.
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.