Heather Anastasiu – Secrets-Ich fühle

ISBN
Taschenbuch:
978-3-442-26873-3
ISBN
eBook:
978-3-641-11793-1
Seitenanzahl:
416 Seiten
Genre:
Fantasy
Veröffentlicht
November 2014
Preis:
8,99€ (Taschenbuch Ausgabe)

7,99€ (eBook Ausgabe)

Verlag:
Blanvalet
Leseprobe
hier
Kauft
das Buch über Amazon
Über
die Autorin:
Heather
Anastasiu ist in Texas aufgewachsen und lebt heute mit ihrer Familie
in Minneapolis.
Die
passionierte Leserin liebt nichts so sehr wie Bücher, abgesehen von
ihren zahlreichen Tattoos

und ihren pinken Haaren.
Die dystopische Trilogie »Secrets« ist ihre erste selbstverfasste

Romanserie.

Klappentext:
Kann
es ein Verbrechen sein, Gefühle zu haben?
Wut,
Enttäuschung, Schmerz – Gefühle drohten die Menschheit
auszulöschen. Ein Chip befreit
sie
nun von ihren schädlichen Emotionen. Denn selbstständig zu fühlen
ist einfach zu gefährlich.

Das erfährt Zoe am
eigenen Leib, als plötzlich eine Störung an ihrem Chip auftritt.
Zum allerersten

Mal entstehen in ihrem
Kopf eigene Gedanken und unaufhaltsame Gefühle. Zoe muss dieses

Geheimnis um jeden Preis
bewahren; sollte es gelüftet werden, droht ihr die Auslöschung.

Doch
dann gerät ihr Chip derart außer Kontrolle, dass sie sich nicht
länger verstecken kann und
für
ihr Leben und ihre Freiheit kämpfen muss.

Cover:
Von
den Farben her gefällt mir das Cover wirklich sehr gut. Auch die
Idee nicht das komplette
Gesicht
von dem Mädchen auf den Cover zu zeigen ist eine sehr gute Lösung,
so kann der Leser
sich
den Rest selber vorstellen.

Meine
Meinung:
Diese
Welt aus dem Buch ist anders. Die Welt möchte uns kontrollieren.
Diese Welt wird von einem
System
kontrolliert und mit dem System ist man mit einem Chip verbunden. Das
Buch erinnert
mich
ein wenig an das Buch Songs Revolution, das ist diese Jahr bei Bastei
Lübbe erschienen.
Nur
in dem Buch von Bastei Lübbe geht es um Musik die verboten ist hier
eben um Gefühle.
Doch
diese Geschichte ist viel komplizierter und tiefgründiger meiner
Meinung nach, genau darum
ist
es auch genau mein Geschmack.
Die
Handlung startet spannend und fesselt einen sofort, man kann gar
nicht richtig überlegen bevor
man
in der Handlung drin ist. Man ist sofort in der Handlung, man wird
richtig eingeworfen in die
Geschichte.
Die Protagonisten in diesem Buch sind sehr spannend, interessant und
am Anfang kann
ich
sie gar nicht alle zuordnen. Diese Ungewissheit hat mich in vielen
Dingen im Buch verfolgt
und
bis zum Ende hin sogar, das macht diese Buch noch spannender und ich
konnte nicht aufhören
es
zu lesen. 5 Eulen hierfür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.