Hélène Delforge – Mama Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 64 Seiten
Genre: Kinderbuch
Verlag: ars Verlag
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Januar 2019

ISBN: 978-3-8458-2992-0(HC)
Preis: 20,00€(HC)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Als Kind wollte Hélène Delforge immer Künstlerin sein. Nach dem Studium der Sprachen und Literatur wurde sie dann doch Lehrerin, Journalistin und Schriftstellerin. Auf ihrem Computer hat sie neben tausenden Fotos ihrer Liebsten auch unzählige Artikel gespeichert. Und dann gibt es noch diese geheimen Dokumente – unfertige Geschichten, versteckte Drehbücher und vergessene Buchstaben, die sie einst tippte.

Klappentext vom Buch

Eine Liebeserklärung an alle Mamas dieser Welt, wunderschön illustriert von Quentin Gréban
Mama.
Ein Name, getragen von Milliarden von Frauen, zu allen Zeiten und auf allen Kontinenten dieser Erde.
Ein Wort, das Liebe ausdrückt, Zärtlichkeit, Verbundenheit, manchmal Warten, Abwesenheit.
Doch wenn sie ihr Kind im Arm halten, sind alle Mamas gleich. Nämlich einzigartig.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover zeigt eine Illustration von einer Mutter zusammen mit ihrem Kind. Es passt super zum Buch.

Meine Meinung zum Buch

Ich kann euch nicht sagen was ich über dieses Buch dachte oder ob ich was bestimmtest erwartet habe als ich es bekomme habe. Ich bin gnaz ohne erwartungen an dieses Buch dran. Doch ich muss auch sagen, niemals hätte ich das erwartet was sich hier hinter dem Buchdeckel versteckt hat. Da dieses Buch nicht viele Seiten hat und ich nicht zuviel verraten möchte wird es keine ausladene Rezension.
Doch natürlich möchte ich euch ein bisschen über das Buch erzählen. Die Illustrationen sind von Quentin Gréban und ich muss sagen die sind wunderschön und emotional zugleich. Ich find sie toll. Hinter jeder Illustration steckt viel Liebe. Alle Seiten sind mit Liebe gefüllt worden ob Bild oder mit Text. Die Texte richten sich meist natürlich an das Kind. Immerhin geht es um die Mutter und die hat man nur als ein Kind.
Man kann dieses Buch wunderbar jeder Mutter schenken, vielleicht auch als Idee das ein Kind es der Mutter zum Muttertag schenkt? Ich finde dafür wäre es wirklich perfekt.

Fazit zum Buch

Ein wunderschönes emotionales Buch, nicht nur für Kinder toll. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom ars Verlag über NetGalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom ars Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.