Helene Holmström – Free-Falling 01 – Working Late Vielen Dank an den LYX Verlag und NetGalley für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 464 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: Free Falling
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Februar 2021

ISBN: 978-3-7363-1429-0(TB), 978-3-7363-1408-5(eBook)
Preis: 14,00€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Helene Holmström lebt mit ihrer Familie in Stockholm. Bevor sie mit dem Schreiben begann, arbeitet sie als Rechtsanwältin in einer großen Kanzlei, was sie zu ihrem Debütroman inspirierte.

Klappentext vom Buch

Macht, Intrigen, Leidenschaft
Charlotta Kvist gehört zu den besten Anwältinnen bei Svärdh & Partner. Ihr größter Wunsch ist es, endlich Partnerin der Stockholmer Anwaltskanzlei zu werden. Und als eins der schwedischen Top-Unternehmen nach einem Unfall in einer  Produktionsstätte angeklagt wird, ist das Charlottas Chance, ihrem Ziel ein großes Stück näher zu kommen. Sie vertritt die Seite der Kläger, hat aber nicht mit der überwältigenden Anziehungskraft zwischen ihr und Ignacio Vargas, dem CEO der Gegenseite, gerechnet. Charlotta weiß, dass sie alles verlieren  könnte, und lässt sich für ihren Traum dennoch auf ein riskantes Spiel ein …

Meine Meinung zum Cover

Das cover finde ich einfach toll. Ich Liebe dieses Cover einfach und es ist auch ein grund wieso das Buch als Taschenbuch einziehen wird.

Meine Meinung zum Buch

Dieses Buch ist für mich das erste der Autorin und deswegen wusste ich einfach nicht was auf mich zukam. Doch der Klappentext hat mich einfach überzeugt der Geschichte eine Chance zu geben. Leider muss ich sagen ich kann dieser Sache noch nicht alles abgewinnen. Der Schreibstil ist noch nicht ganz rund, es fehlt so was flüssige damit man die Geschichte einfach durch lesen könnte. Man muss aber auch sagen das dieses Buch übersetzt wird und es kann durch die übersetzung was verloren gehen. Da es aber auch ihr Debütroman ist kann sie sich ja nicht entwickeln, das Zeug dafür hat sie. Neben dem Schreibstil sind natürlich auch Protagonisten da. Diese sind auch noch nicht so ganz rund, trotzdem aber sehr gut durchdacht und es macht Spaß mit ihnen die Geschichte zu erkunden.

Ignacio und Charlotta heißen hier die beiden Hauptprotagonisten um die es geht. Während Charlotte zwar anwältin ist und wirklich reden kann hat sie einen kleinen Minderwertigkeitskomplex. So richtig passte das nicht immer zusammen. Trotzdem ist die entwicklung die Sie hier macht ersichtlich, fand ich eine gute Sache. Ignacio ist ein interessanter Name und eine sehr interessante Person hier. Er ist das Gegenteil von Charlotta und das macht die Geschichte so interessant. Ich finde das die beiden gut im Buch aufeinander abgestimmt sind und das hat mir gut gefallen. Die ganze Geschichte ist sehr süß und man kann sie schön lesen. Ich freue mich auf mehr.

Fazit zum Buch

Ich finde es eine süße Geschichte die man toll Lesen kann um abzuschalten. 4 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.