Hilga Höfkens – Wintersonnenherz-Anna & Mark Vielen Dank an den books2read Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 323 Seiten
Genre: Roman
Verlag: books2read Verlag
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: Dezember 2018

ISBN: 9783733712891(eBook)
Preis: 4,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Hilga Höfkens wurde 1964 in Xanten geboren. Jetzt lebt und schreibt sie im Bergischen Land. Schon als Kind war die Stadtbücherei einer ihrer Lieblingsorte, und immer hat sie mit den Helden aus den Büchern eigene Geschichten und Träume gesponnen. Erst sehr viel später begann sie damit, diese Geschichten aufzuschreiben.
Auch wenn die meisten Personen in ihren Storys der Fantasie entspringen, finden sich in den Romanen und Kurzgeschichten häufig konkrete Begebenheiten und Schauplätze, die sie besucht hat.
Hilga Höfkens ist in vielen Genres zu Hause, doch drehen ihre Texte sich immer um die Liebe. Dabei tragen sie die Überschrift:
Buchstaben zu Worten zu Sätzen zu Geschichten zu Träumen.

Klappentext vom Buch

Es ist ein regnerischer Dezemberabend, und Anna möchte nichts weiter, als es sich auf ihrem idyllischen Pferdehof gemütlich zu machen. Sie ist dabei, der Stadt zu entfliehen, da stolpert ein Fremder vor ihren Wagen. Anna eilt ihm zu Hilfe und wird von einem intensiven Déjà-vu übermannt. Gibt es etwas in ihrer Vergangenheit, woran sie sich nicht erinnern kann? Dem einst unbezwingbaren Anwalt Mark hat ein Unglück vor zwei Jahren alle Hoffnung geraubt. Als er erneut in einen Unfall verwickelt wird, glaubt er, die Welt habe sich endgültig gegen ihn verschworen. Doch dann blickt er in die lichtblauen Augen der Frau, die ihm zu helfen versucht, und der graue Himmel klart auf. Ist Anna die Zukunft, an die er nicht mehr geglaubt hat? Ein berührendes Wintermärchen über zwei vom Schicksal gezeichnete Menschen, denen die Liebe eine zweite Chance gibt.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover ist perfekt fürs Buch. Passender könnte es nicht sein. Einzig alleine finde ich die Personen doch ein klein wenig zu Jung für die Protagonisten aus dem Buch.

Meine Meinung zum Buch

Ich wusste erst nicht was ich genau von der Geschichte halten sollte, beide taten mir irgendwie Leid. Beide vom Leben gezeichnet und beide eigentlich am Ende treffen sie ausgerechnet so aufeinander. Das ganze hält aber auch die Spannung von der ersten bis zur Letzten Seite aufrecht. Gefallen hat mir aber auch der Schreibstil von der Autorin. Super finde ich aber auch wie das ganze sich zusammenfügt. Nach und nacht findet man immer mehr aus den Vergangenheiten. Das gefiel mir richtig gut. So hatte ich keine langeweile wenn ich das Buch gelesen habe. Ich konnte dank dem schönen Schriebstil der Autorin auch dem Buch gut folgen. Gefühle waren aufrecht, Gefühle waren wunderbar beschrieben und man konnte richtig mitfühlen. Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen. Das Buch ist spannend, schön geschrieben und die Handlung ist wunderschön. Es ist ein Buch welches man immer wieder lesen könnte. Wo man weiterdenkt. Wo die Geschichte bitte niemals enden sollte.
Leider endet die Geschichte natürlich doch die Geschichte endet so wie man sich das dann doch denkt. Schade das es vorhersehbar ist doch bei solch einer Geschichte ist das normal. Trotzdem ist aber alles sehr schön zu Lesen.

Fazit zum Buch

Ein wunderschönes Buch. Tolle Geschichte. 5 Füchse mit Empfehlung.

Das Buch wurde mir kostenlos vom books2read als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom books2read Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.