[Hörbuch]Aladdin(Realfilm) Vielen Dank an derHörverlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

CD Anzahl: 1 DC
Hörminuten: 5Std. 1Min
Verlag: derHörverlag
Reihe: —
Veröffentlicht: Mai 2019

ISBN: 978-3-8445-3319-4(Audio-CDs), 978-3-8445-3338-5(Download)
Preis: 9,99€(Audio-CDs), 6,95€(Download)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Informationen über die Sprecherin

Stefan Wilkening, Jahrgang 1967, studierte Theologie, bevor er an der Otto-Falckenberg- Schule eine Schauspielausbildung begann. Bereits zu Beginn seiner Karriere spielte er in diversen Rollen an den Münchner Kammerspielen unter Dieter Dorn. Dann wechselte er an das Schauspiel Frankfurt . Zu seinen wichtigsten Rollen in Frankfurt zählten u.a. Lucky in “Warten auf Godot” von Beckett , Algernoon in “Bunbury” von Oscar Wilde, Mercutio in Shakespeares “Romeo und Julia” , der Doktor in “Woyzeck” von Georg Büchner und Marquis Posa in “Don Carlos” . Von 2000 bis 2011 war er Ensemblemitglied am Bayerischen Staatsschauspiel . Hier spielte er u.a. den Don Quijote in “Don Quijote von der Mancha“ , Don Pedro in Shakespears “Viel Lärm um Nichts “ und Mistingue in “die Affäre Rue de Lourcine“ . Seit 2011 ist Stefan Wilkening als freier Schauspieler, Sprecher und Moderator tätig. Stefan Wilkening arbeitet bei zahlreichen Hörfunk-, Hörbuch- und Filmproduktionen mit und tritt als Rezitator mit unterschiedlichen Live-Programmen, u.a. Goethe, Schiller, Eichendorff, Mozart und Wilde auf. Seit mehr als 10 Jahren gehört Stefan Wilkening zu den prägenden Stimmen im Bayerischen Rundfunk. Im Kinder – und Jugendbereich spielte er u.a. “Biene Maja”, “Rennschwein Rudi Rüssel” , “Pinocchio” und “Das Gespenst von Canterville”. Mit diesen erfolgreichen Solo-Live-Hörspielen ist er gern gesehener Gast auf allen deutschen Bühnen. Zahlreiche Aufnahmen von Stefan Wilkening sind auch als Hörbuch erschienen.

Ian Odle, geboren 1964, bekam schon als 14-Jähriger seine erste große Serienhauptrolle als Sindbad in der gleichnamigen ZDF-Zeichentrickserie. Heute arbeitet der deutschsprachige US-Amerikaner als Synchronsprecher, Dialogbuchautor und Synchronregisseur. Seit dem „Prinz von Bel Air“ ist er die deutsche Synchronstimme von Will Smith.

Klappentext zum Hörbuch

Ein märchenhafter Disney-Film aus 1001 Nacht
Das Märchen um den Straßenjungen Aladdin und den Geist aus seiner Zauberlampe wird von Disney als Realfilm opulent und mit Starbesetzung neu erzählt: mit Will Smith als Geist Dschinni, Mena Massoud als Aladdin, Naomi Scott als Prinzessin Jasmin und Marwan Kenzari als Zauberer und Großwesir Dschafar. Auch Aladdins Affe Abu, Jasmins Tiger Rajah und Dschafars Papagei Jago werden als beliebte Sidekicks dabei sein.

Meine Meinung zum Cover

Die Wunderlampe ist einfach klasse und es passt halt eben.

Meine Meinung zum Hörbuch

Als die Post kam dachte meine Frau die CD wäre für sie. Pesch gehabt Schatz diese Hörbuch bekam ich. Doch als ich fertig war hat sie mir die direkt aus der Hand gerissen. Ich hab das Hörbuch eigentlich wirklich wegen meiner Frau gehört. So muss ich nämlich nicht mit ins Kino. Ich bin kein Kinotyp aber Hörbücher gehen immer. Ich hab mich wirklich gefreut und muss sagen das dieses Hörbuch einfach klasse war. Ich kannte die Leser nicht aber als ich das gehört habe wusste ich eine Stimme kenne ich doch. Wie schon oben beschrieben ist Ian Olde die deutsche Stimme von Will Smith, er spricht ihn auch im Kinofilm. Man hat also die Stimme von Dschinni im Ohr wenn man das Hörbuch hört.

Wenn ihr euch nicht sicher seit wegen dem Hörbuch dann hört euch bitte die Hörprobe an. Ich finde alleine diese Hörprobe zeigt schon wie toll die beiden Stimmen zusammen passen. Wie toll die Geschichte gelesen wurde und man hat Spaß beim Hören. Die Stimme von Stefan war wirklich ruhig und hat gut durch das Hörbuch geführt. Doch auch die Stimme von Ian ist einfach gut in Szene gesetzt worden.
das Hörbuch ist zu empfehlen wenn man Disney, Aladdin oder einfach Hörbücher mag. Selbst mir hat es ein bisschen Lust auf den Film gemacht. Wenn er dann auf DVD erscheint werde ich ihn mir sicherlich mit meiner Freu auch mal anschauen. Doch das Hörbuch macht Spaß, es ist sehr gut gesprochen und hat die perfekten Stimmen. Natürlich ist es anders wie das erste Disney Meisterwerk in Zeichentrick, doch es wäre schlimm wenn man alles 1 zu 1 nach machen würde. Wenn der Film so gut ist wie das hörbuch hat Disney wieder was tolles geschaffen.

Fazit zum Hörbuch

Wirklich ein tolles Hörbuch, wunderbare Stimmen. Macht Lust und Laune. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos von der Hörverlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover derHörverlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.