Holly Rose – Warum liegt hier Stroh? Vielen Dank an den BluePantherBooks Verlag für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 192 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: BluePantherBooks
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: November 2019

ISBN: 978-3966415224(TB), 9783966415231(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Ihr Name mag an eine »heilige Rose« erinnern, doch das entspricht absolut nicht Hollys Naturell. Sie ist mit ihren 24 Jahren sehr an Sexualität und sämtlichen Spielarten, die es in diesem Bereich gibt, interessiert. Entdeckt hat Holly ihre Lust bereits im zarten Alter von 13. Allerdings konnte sie zu diesem Zeitpunkt ihr Begehren noch nicht voll ausleben, da die Jungs in ihrem Alter in dieser Hinsicht nichts mit ihr anzufangen wussten. Mit 16 Jahren kam sie mit einem fünf Jahre älteren Mann zusammen und konnte mit ihm endlich ihre sexuelle Leidenschaft ausleben. Sie gab sich mehreren Männern und ebenso Frauen hin. Die Sexintensität reichte von zartem Blümchensex bis zu harten Schlägen der Lust. Um all ihre erregenden Erlebnisse nicht zu vergessen, begann sie, diese aufzuschreiben. Mit ihren Geschichten möchte sie andere sexinteressierte Menschen ermutigen, ihre Gedanken und Wünsche auszuleben, um sich dabei selbst zu entdecken.

Klappentext vom Buch

Es ist warm und kuschelig, lädt ein zu den wildesten erotischen Spielen.
So muss der Mann vom Reparaturdienst all sein Können aufbieten;
Bauern, Mägde, Knechte & Schäfer müssen alles geben.
Auch in der Backstube und im Heuhotel geht es hoch her.
Und was gibt es Prickelnderes, als allein zu zweit in der Berghütte eingeschneit zu sein?
Erleben Sie leidenschaftliche, zügellose Erotik.
Dabei zieht sich Stroh wie ein roter Faden durch alle Storys.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover finde ich wirklich klasse. Die Dame auf dem Cover ist schön zu sehen, ohne Gesicht oder mit halbem Gesicht. Das macht das Cover interessant.

Meine Meinung zum Buch

Nun wieder ein erotisches Kurzgeschichten Buch, dieses Buch hat 9 kleine Kurzgeschichten. Geschrieben sind die Geschichten etwas länger als gestern das Buch. So empfand ich es zumindest. Jede Geschichte hat kurze und lange abschnitte. Es gibt Komunikationen oder eben auch nur Sex. Das immer passend zu der Geschichte. Passend zum Titel ist Stroh immer wieder das Thema, ich als Kind vom Land und Stadt kann mit Stroh einiges anfangen. Doch ich habe als Kind auf dem Land gelebt und keine erotischen Spiele im Storh gehabt. Für mich kratzt Stroh oder piekst unangenehm, natürlich ist sowas in den Geschichten dann anders. Es kann ja auch durchaus in der Situation anders sein, das kann ich nicht beurteilen.

Die Protagonisten in den Geschichten sind sehr unterschiedlich, von zertlich bis hart ist alles dabei. So ist für jeden Leser auch eine kleine Geschichte dabei. Das meiste ist vom Lesen her ein bisschen ländlich, es gibt wilde Kerle, serhungrige Kerle und natürlich auch lustvolle Weiber. Die unterschiedlichen Orte machen wirklich viel Spaß, es wird einfach nicht langweilig kann ich sagen. Jede Geschichte ist anders, jeder Charakter ist ein anderer. So aht mir das Lesen Spaß gemacht, ich denke hier ist für jeden was dabei.

Fazit zum Buch

Hier gebe ich gerne 5 Füchse für die unterschiedlichen Geschichten.

Das Buch wurde mir kostenlos vom BluePantherBooks Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom BluePantherBooks Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.