[Hörbuch]Ostwind 05 – Aris Ankunft Vielen Dank an den derHörverlag Verlag für dieses Rezensionsexemplar

Ostwind 05 – Aris Ankunft
.
CD Anzahl: 6 CD‘s
Hörminuten: 6 Stunden 46 Minuten
Verlag: der Hörverlag
Reihe: Ostwind
Veröffentlicht: Oktober 2017
.
ISBN: 978-3-8445-2816-9 (Audio-CDs), 978-3-8445-2836-7 (Download)
Preis: 14,99€ (Audio-CDs), 10,99€ (Download)
Kaufen über Amazon / Verlag
Informationen über die Sprecherin:
Anja Stadlober, 1984 in Friesach/Österreich geboren, wurde durch ihre Hauptrolle Vera Seiffert in der Kinderserie Schloss Einstein einem breiten Fernsehpublikum bekannt. Seit ihrer Kindheit arbeitet sie als Synchronsprecherin und leiht u.a. Emma Stone und Mila Kunis ihre Stimme.
.
Klappentext zum Hörbuch:
Das neue, großartige Abenteuer mit Mika und Ostwind!
Mika will ihren Freund Milan in Amerika besuchen. Die Reise ist gebucht, die Vorfreude groß. Doch eines Nachts brennt es in Ostwinds Unterstand! Zwar kann der schwarze Hengst den Flammen in letzter Sekunde entkommen, doch ist er seit dem Vorfall nicht mehr derselbe. Der sonst so selbstbewusste Rappe ist nervös und ängstlich, verweigert zunehmend das Futter. Obwohl Mika alles tut, um ihrem Pferd zu helfen, scheint ihre Sorge Ostwinds Zustand eher zu verschlimmern. Dann erzählt Herr Kaan Mika die alte Legende zu Ende: Neben dem Schläfer kannten die Mongolen noch ein zweites Pferdewesen, den Krieger, der den Pferden Mut und Kraft gibt …
.
Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist wie das Buchcover und deswegen bin ich damit auch zufrieden, ein anderes Cover würde nicht passen.
.
Meine Meinung zum Hörbuch:
Die Ostwind Geschichten gefallen mir sehr gut, das wisst ihr ja auch alle. Ist ja nicht das erste Hörbuch welches ich euch vorstelle dieser Reihe. Hier die Geschichte ist zwar nicht ganz das was man bei Ostwind gewohnt ist aber es ist wieder eine wundervolle Geschichte. Mika kommt leider sehr wenig vor und das störte mich das ganze Buch über immer ein bisschen. Mir fehlten einfach zentrale Figuren. Die Sprecherin ist ja bekannt aus den Hörbüchern und ich finde es toll das hier immer ein und dieselbe Stimme das macht, so kommt man immer viel besser wieder in diese Geschichte. Die Sprecherin macht das alles wieder sehr gut, hat genau an den richtigen stellen mehr oder weniger Emotionen in der Stimme. Es gibt stellen da Betont sie Sachen auch richtig gut oder lässt es fast schon kalt als neben Erwähnung stehen. So hat mir das gefallen und so hat das Hören viel Spaß gemacht. Ich höre gerne zu und werde das auch weiterhin sehr gerne wenn es weitere Hörbücher geben wird mit ihrer Stimme.
 Fazit zum Hörbuch:
Tolles Hörbuch, super Umsetzung und beste Sprecherin. Die Geschichte bekommt wie beim Buch aber nur 4 Füchse denn auch die Sprecherin konnte mir die Geschichte an sich nicht besser rüberbringen.

Das Hörbuch wurde mir kostenlos vom derHörverlag als Rezensionsexemplar zur verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom derHörverlag Verlag / Füchse von Pixaby und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.