[Filmhörspiel] Saphirblau

ISBN:
978-3-8445-1574-9 
ISBN
Download:
978-3-8445-1672-2 
Länge:
2CD’s – 2 Std. 13 Min.

Genre:
Fantasy
 

Veröffentlicht
August 2014
Preis: 14,99€
(Hörspiel)
10,95€
(Download)

Verlag:
der
Hörverlag
 

Kauft
das Hörbuch über Amazon 

Klappentext: 
Das
Abenteuer zwischen den Zeiten geht weiter: Gwendolyn und Gideon
versuchen, mehr über
die
Absichten der Wächter in Erfahrung zu bringen. Vielleicht hilft
ihnen dabei ein erneutes Treffen
mit
dem Grafen von Saint Germain? Auch zwischen Gwen und Gideon ist
längst nicht alles im
Klaren…

Die
Sprecher:
 
Mit
den Originalstimmen aus dem gleichnamigen Film. 
Maria
Ehrich, Jannis Niewöhner, Veronica Ferres und andere Stimmen die man
aus dem
Film
kennt hört man auch hier wieder reden. Nun ist auch noch Rufus Beck
mit von der Partie der
den
Wasserspeier Xemerius
spricht. Doch
es gibt auch noch natürlich eine Erzählerin.
Cornelia
Dörr erzählt den Rest der Geschichte, diese kannte ich schon von
Ostwind und auch
bei
Saphirblau hat sie mich vollkommen überzeugt und mitgerissen.

Musik
und Effekt geräuche:
 
Natürlich
fehlen keine Effekte und es fehlt nicht die Musik die auch im Film zu
hören ist.
Die
Umsetzung vom Film zum Hörbuch ist perfekt und jeder kleine Musik
Effekt ist genau
da wo er auch sein sollte. Beim Hören hat man
das Gefühl das man selber diese Effekte
auslöst und so macht das
hören gleich doppelt so viel Spaß.

Meine
Meinung:
 
Das
zweite Hörbuch finde ich genauso toll gemacht wie das erste schon.
Die DVD ist im ganzen
116
Minuten lang und das Hörbuch satte 133 Minuten, wer jetzt aber
glaubt das es den ganzen
viel
enthält wird enttäuscht. Den das klappt natürlich nicht. Trotzdem
aber ist sehr viel vom Film
mit
im Hörbuch, nur kleine Stellen fehlen und das empfand ich nicht als
schlimm.
Wenn
man weder Buch noch Film kennt dann stört einen das natürlich noch
weniger, wenn man
beides
kennt dann ist das hier eine nette alternative fürs Auto wenn man
gerade Lust auf die Reihe
hat.
Ich z.b habe das Hörbuch gern abends im Bett gehört als ich gerade
keine Lust hatte den
Film
zu schauen. Es ist einfach mal eine Abwechslung und eine schöne
dabei.
Augen
zu, zuhören und sich die Bilder vorstellen. Genau das braucht man ab
und an mal.
Die
Stimme von der Erzählerin, Cornelia Dörr, ist angenehm und an kennt
sie ja auch schon wenn
man
das erste Hörbuch gehört hat. Sie trifft immer den richtigen Ton,
mal Spannend und mal sehr
einfühlsam.
Eine bessere Erzählerin hätten sie für das Filmhörbuch nicht
finden können.

Wer
Film oder Buch kennt wird das Hörbuch sicher lieben. Filmhörbuch
Fans bestimmt auch
und
alle die weder Film noch Buch kennen schaut euch die Reihe mal
genauer an.
5
Eulen bekommt auch das zweite Hörbuch von mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.