Isabell May – Close to you Vielen Dank an den One Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 429 Seiten
Genre: Roman
Verlag: One
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Februar 2018

ISBN: 978-3-8466-0057-3 (TB), 978-3-7325-5625-0 (eBook)
Preis: 12,00€ (TB), 9,99€ (eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Isabell May, geboren 1985 in Österreich, studierte Germanistik, Bibliothekswesen und Journalismus, bevor sie sich 2014 als Autorin selbstständig machte. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Katzen und einem Hund inbder Nähe von Aachen, wo sie sich ihrer großen Leidenschaft, dem Schreiben von Fantasy- und Liebesromanen, widmet.

Klappentext vom Buch

Das war der Plan: Ein Neubeginn. Möglichst weit weg von zu Hause. Ohne Stress. Und ohne Jungs. Vor allem ohne Jungs.

Auf den ersten Blick scheint Violet ein unbeschwertes Mädchen zu sein. Vor Kurzem hat sie ihre Heimatstadt verlassen, um in Maine zu studieren. Sie findet schnell Anschluss am College, und vor allem Aiden geht ihr bald nicht mehr aus dem Kopf. Der Junge mit Bad-Boy-Image hat etwas an sich, dass sie auf unsichtbare Weise anzieht. Doch er zeigt ihr die kalte Schulter, ist kühl und distanziert. Als sie dann aber durch eine Verkettung blöder Umstände in seiner Wohnung einzieht, kann sie sich gegen ihre Gefühle nicht mehr wehren, und die beiden kommen sich näher. Und dabei findet Violet nicht nur mehr über Aiden und sein Geheimnis heraus. Auch sie selbst wird von ihrer Vergangenheit eingeholt …

Inhaltsangabe

Einfach nur ein Neuanfang, mehr möchte Violet überhaupt nicht. Am liebsten ganz weit weg und ohne viel Stress. Vor allem aber ohne Jungs. Maine. Dorthin verschlägt es sie nachdem sie in ihrer Heimat verschwindet. In Maine möchte sie am College Studieren. Doch direkt bei der Ankunft schon trift sie auf Aiden. Na super schon wieder ein Junge. Aiden hat eine sehr kühle und distanzierte Art, genau diese Art ist es das ihr Aiden nicht mehr aus dem Kopf gehen will. So kommt es auch das beide immer wieder aufeinandertreffen, so kommen sich auch beide näher. Was keiner über den anderen weiß ist das jeder ein Geheimnis hat, es kommt stück für stück ans Licht und jeder möchte die Geheimnisse des andern aufdecken. Natürlich versucht das jeder für sich zu verhindern.

Meine Meinung zum Cover

Diese schönen hellen und dezenten Farbtöne sind wirklich wunderbar. Das Cover ist nicht grell obwohl es sehr hell gestaltet wurde. Mir gefällt es sehr gut, einzig das Paar auf dem Cover finde ich nicht passend zu dem Paar in der Geschichte. Vom Aussehen her, die Haltung passt zu der Geschichte

Meine Meinung zum Buch

Also Einstig ist sehr schnell und leicht gefunden in diese Geschichte und alles sehr flüssig geschrieben, das hat mir schon einmal sehr gut gefallen. Die Geschichte hat mir auch sehr gut gefallen, auch wenn sie vorhersehbar war. Die Geschichte brachte einen zum Lachen, weinen und zum Verzweifeln. Mir hat der Verlauf der Geschichte auch gut gefallen, es war zwar sehr vorhersehbar aber das hat dem Buch keinen Abbruch getan. Es ist ein leichtes Buch für Mal zwischendurch. Natürlich hatte ich mir eine sehr tiefgründiges Buch. Das ewige Hin und Her ging mir an und zu dann doch mal ein bisschen auf die Nerven. Ändern konnte ich es aber nicht und weitergelesen habe ich dann trotzdem. Die beiden Hauptprotagonisten gefallen mir so ganz gut leider aber entwickeln sie sich einfach nicht weiter weder zusammen noch alleine. So sehr mich die Geschichte berührt haben mag, die Protagonisten passten für mich nicht in diese Geschichte. Man erfährt zwar viel Später im Buch ein paar mehr Sachen die auch viel erklären doch ich finde man hätte ein paar Informationen viel früher im Buch preisgeben können.

Fazit zum Buch

Auch wenn die Geschichte wirklich schön war so war sie vorhersehbar und für mich passten die Protagonisten einfach nicht.
Das Buch bekommt 3 Füchse.
Das Buch wurde mir kostenlos vom One Verlag als Leseexemplar zur verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.
Cover vom One Verlag / Füchse von Pixaby und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.