Ivy Pembroke – Liebe ist das schönste Geschenk Vielen Dank an den Wunderlich Verlag für dieses Rezensionsexemplar

Ivy Pembroke – Liebe ist das schönste Geschenk
***Werbung***
Seitenanzahl: 416 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Wunderlich
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Oktober 2018

ISBN: 978-3-8052-0022-6 (HC), 978-3-644-20052-4 (eBook)
Preis: 18,00€(HC), 12,99€(eBook)
***Amazon-Affilitilink***
Kaufen über Amazon / Verlag

Information zum Autor der Autorin

Ivy Pembroke ist Juraprofessorin mit der Fachrichtung Copyright- und Markenrecht, Spezialgebiet Fanfiction. Sie schreibt schon ihr ganzes Leben lang, benutzt viel zu viele Kursivierungen und findet nichts schöner als eine Geschichte, die den Leser zum Lächeln bringt. Sie lebt abwechselnd auf Rhode Island und auf einer Farm im US-Staat Mississippi.

Klappentext vom Buch

Es ist nur eine kleine Straße in einer großen Stadt – aber hier wohnt die Liebe
Mr. Hemmersley lebt schon sein ganzes Leben in der Christmas Street in London. Er hat Nachbarn kommen und gehen und Kinder aufwachsen sehen. Den Tod seiner Frau allerdings konnte er nie verwinden. Jetzt, im Alter, will er nur noch in Ruhe gelassen werden.
Alles, was der siebenjährige Teddy liebte, musste er in Amerika zurücklassen – vor allem seine Mutter. Nach ihrem Tod ist sein Vater Sam mit ihm zurück in sein Heimatland England gezogen, um näher bei der Familie zu sein. Sam wünscht sich nichts sehnlicher als eine glückliche Kindheit für Teddy. Bis er Miss Quinn, Teddys neue Lehrerin, zufällig im Supermarkt kennenlernt.
Zum Glück gibt es Jack, den vierbeinigen Nachbarn. Der Christmas-Street-Hund, eine Hinterlassenschaft der Vormieter von Sam und Teddy, ist in der ganzen Straße willkommen und überschüttet auch Teddy mit seiner Liebe. Und bald öffnet er die Herzen aller Bewohner.
Doch dann wird Mr. Hemmersley mit einem Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert, ausgerechnet an Weihnachten…

Meine Meinung zum Cover

Das Cover finde ich wirklich sehr schön. Die Farbe ist toll und das mit dem Rot passt auch sehr gut darein.

Meine Meinung zum Buch

Ich muss gestehen das dieses Buch eins war welches ist nicht so auf dem Schirm hatte. Als ich dann aber den Klappentext gelesen hatte wusste ich das dieses Buch eine wunderschöne Geschichte beinhaltet. Ich hatte recht denn die Geschichte die sich hier verbirgt ist wunderschön. Es hat Spaß gemacht diese zu Lesen. Die Geschichte war romantisch, spannend und emotional. Man konnte die Stimmung richtig greifen und ich konnte alles mitempfinden. Mich hat die Geschichte wirklich mitgenommen denn ich war gefangen in der Geschichte. Die Protagonisten im Buch waren alle wirklich toll beschrieben und umschrieben worden von der Autorin. Verschiedene Handlungsstränge konnte man sehr gut verstehen und wieder zusammenfügen. Man konnte wirklich die komplette Geschichte flüssig und leicht Lesen. Eine wirklich wunderschöne Geschichte die man in der Vorweihnachtszeit mit einer Tasse Kakao und einer Decke auf dem Sofa genießen kann.

Fazit zum Buch

Eine wunderschöne Geschichte. Empfehlen tue ich sie gern für die Vorweihnachtszeit. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Wunderlich Verlag als Leseexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Wunderlich Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.