J.R.Ward – Bradford-Dynastie 03 – Bourbon Lins ein wirklich gutes Ende

J.R.Ward – Bradford-Dynastie 03 – Bourbon Lins

Seitenanzahl: 447 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: Bradford-Dynastie
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: November 2017

ISBN: 978-3-7363-0403-1 (TB), 978-3-7363-0404-8 (eBook)
Preis: 12,90€ (TB), 9,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
J. R. Ward steht für Bestseller – sie erreicht sowohl in der New York Times als auch bei USA Today regelmäßig Platz 1, und auch hierzulande erstürmt sie immer wieder die Spiegel-Bestsellerliste. Große Bekanntheit erlangte sie mit ihrer Black-Dagger-Reihe. Ward lebt im Süden der USA. Ihre Vorstellung vom Paradies ist es, einen ganzen Tag mit nichts anderem zu verbringen als ihrem Computer, ihrem Hund und ihrer Kaffeetasse.
.
Klappentext vom Buch:
Das furiose Finale der Bourbon-King-Reihe.
Lane Baldwine hat sich nie an der Spitze des Bourbon-Imperiums gesehen. Doch nach dem Tod des Patriarchen findet er sich in der Rolle des Familienoberhaupts und als Leiter der Bradford Bourbon Company wieder. Eine Position, die eigentlich seinem älteren Bruder Edward bestimmt war. Allerdings sitzt dieser im Gefängnis, hat er doch den Mord an ihrem Vater gestanden. Überzeugt davon, dass Edward jemanden schützt, machen sich Lane und seine große Liebe Lizzie auf die Suche nach dem wahren Täter – nur um einem Geheimnis auf die Spur zu kommen, dass ihre Welt für immer verändern wird.
.
Meine Meinung zum Cover:
Auch hier passt sich das Cover an die Serie an. Mir gefällt es das dieses Cover nun in blau gehalten wurde.
.
Meine Meinung zum Buch:
Ich kann nur sagen. Wahnsinn. Das Ende dieser Geschichte ist wie auch schon die anderen beiden Bücher spannend und hat mich richtig gefesselt. Ich konnte nicht anders als die Geschichte in einem Rutsch durchzulesen. So sehr konnte mich dieses Finale Band fesseln. Hier kommt die Geschichte nochmal richtig in Fahrt und es macht wirklich Spaß der Handlung zu folgen. Doch es macht nicht nur Spaß mit der Handlung, sondern auch mit den Charakteren. Das hier in dem Buch Überraschungen auf uns Leser warten war natürlich klar doch es sind viel mehr als ich gedacht hätte. Man wird richtig von einer Handlung in die nächste geworfen, ohne dass dies negativ ist. Hier kommt einem das eigentlich ganz gelegen das die Geschichte nicht an Spannung, Schnelligkeit oder Emotionalität verliert. Gerade das war etwas das ich hier sehr passend finde. Doch es gab noch etwas das mir hier sehr gut gefallen hat, nicht nur Lane kommt in dem Buch gut weg, sondern auch Edward bekommt seine Seiten in diesem Buch. Er ist mir immer mehr ans Herz gewachsen und ich war überrascht was da noch alles rauskam. Natürlich möchte ich euch nicht zu viel verraten darum schreibe ich jetzt nur noch eine Kleinigkeit. Das Ende ist wirklich das Ende. Es ist sehr gut abgeschlossen und es gibt nach dem Lesen keine offenen Fragen mehr. Das fand ich wirklich sehr gut.
Fazit zum Buch:
Ein passendes ende für diese Familiengeschichte. 5 Füchse und ein Stern für die Empfehlung der Reihe.
.

.
.
Cover vom DARKISS Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.