Jennifer L. Armentrout – Golden Dynasty 01 – Größer als Verlangen Dieses Buch erhielt ich über NetGalley, Vielen Dank.

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 528 Seiten
Genre: Roman
Verlag: MiraTaschenbuch
Reihe: Golden Dynasty
Leseprobe: hier
Einband: ebooks
Veröffentlicht: Februar 2019

ISBN: 9783956498688(TB), 9783955768829(eBook)
Preis: 12,99€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times und SPIEGEL-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene – und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals…

Klappentext vom Buch

Eine Familie, aufgebaut auf Sünden und Skandalen. Julia ist fassungslos, dass dieser berüchtigte Clan sie als Krankenschwester engagiert hat. Aber noch mehr schockiert sie, dass sie einen der Brüder bereits persönlich kennt. Sehr persönlich. Mit Lucian, dem jüngsten und wildesten Spross der Familie, hatte sie erst gestern eine heiße Nacht. Und er könnte ihr gefährlicher werden als alle Intrigen und dunklen Geheimnisse, in deren Strudel sie hinter den Toren des prächtigen Anwesens gerät …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover war direkt das erste was mir hier ins Auge gefallen war. In das Cover hatte ich mich direkt verliebt und den Kappentext garnicht mehr gelesen.

Meine Meinung zum Buch

Ich hatte den Klappentext nie gelesen. Ich sah das Cover und hab es gekauft. War das vielleicht ein Fehler? Nein war es nicht. Das Buch ist einfach klasse und ich finde die Geschichte hinter dem Cover einfach wundervoll. Das sagt ja nun nicht viel aus zu dem ganzen doch das hole ich jetzt nach und fange als erstes mit der Autorin an. Dies ist das erste Buch welches ich von ihr Lese, ich hab schon gutes und leider auch schlechtes von ihr gehört. Also war ich natürlich skeptisch. Doch schon nach dem ersten Kapitel war das vorbei. Die Autorin schreibt einfach wunderbar. Der ganze Schreibstil ist flüssig, leicht und sehr gut zu verfolgen. Auch die wechsel der Perspektiven ist angenehm und nicht abgehackt. So war es kein problem sich immer neu zu ordnen und wieder in die Gedenkan des anderen zu kommen.
Die Charaktere sind autentisch und haben mir Spaß gemacht, auch die Nebencharaktere sind so super. Deswegen war auch hier meine Freunde groß die Geschichte zu verfolgen. Man kam sich einfach vor als würde man selber ein bisschen in das Buch gezogen. Was mich aber auch richtig in das Buch zog war die beschreibung der Landschaft oder das Anwesen. Einfach wahnsinn. Ich würde da gern selber mal vorstehen. Die ganze Handlung ist voller Spannung, diese zieht sich wirklich wie ein kleiner roter Faden durch das Buch, mal mehr und mal weniger doch sie ist immer vorhanden. Genau das fand ich einfach grandios beim Buch.
Es gab immer diese Art Faden der dich da durch führte. Man konnte alles zusammenführen. Trotzdem aber war die Geschichte NULL vorhersehbar. Doch auch ein bisschen Erotik steckt natürlich in dieser Geschichte, das war mir eigentlich schon ein bisschen beim Cover klar oder bei der Art der Geschichte hat. Wieso? Nun ich hab es einfach erahnt und ich finde es gehört auch in diese Geschichte. Es passt einfach. Doch das ist natürlich nicht für jeden etwas. Ich find es perfekt.

Fazit zum Buch

Ein wunderbares Buch, tolle Geschichte. Ich warte spannend auf Buch 2. 5 Füchse mit Sternchen für eine Empfehlung.

Das Buch wurde mir kostenlos von der NetGalley und dem HaperCollinsGermany Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom HarperCollinsGermany Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.